'._('einklappen').'
 

† Palaeoniscum freieslebeni

Palaeoniscum freieslebeni

Weitere Funktionen

Bilder (9 Bilder gesamt)

Palaeoniscum freieslebeni
Aufrufe (Bild: 1166531302): 1361
Palaeoniscum freieslebeni

Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfelder Land/Siersleben/Kupferschiefer

Copyright: mima
Beitrag: mima 2006-12-19
Fundstelle: Glückhilfsschächte / Welfesholz / Gerbstedt / Mansfeld-Südharz, Landkreis / Sachsen-Anhalt / Deutschland
Palaeoniscum freieslebeni
Aufrufe (Bild: 1166531432): 2206
Palaeoniscum freieslebeni

Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfelder Land/Siersleben/Kupferschiefer

Copyright: mima
Beitrag: mima 2006-12-19
Fundstelle: Glückhilfsschächte / Welfesholz / Gerbstedt / Mansfeld-Südharz, Landkreis / Sachsen-Anhalt / Deutschland
Zwei Palaeoniscum freieslebeni
Aufrufe (Bild: 1252771954): 1018
Zwei Palaeoniscum freieslebeni

Perm, Rotliegendes (Kupferschiefer), Alter ca. 260 Mio Jahre, genauer Fundort unbekannt

Sammlung: Achim
Copyright: Achim
Beitrag: Achim 2009-09-12
Palaeoniscum freieslebeni
Aufrufe (Bild: 1252772648): 910
Palaeoniscum freieslebeni

Perm, Rotliegendes (Kupferschiefer), Alter ca. 260 Mio Jahre, genauer Fundort unbekannt

Sammlung: Achim
Copyright: Achim
Beitrag: Achim 2009-09-12
Palaeoniscum freieslebeni
Aufrufe (Bild: 1352062146): 996
Palaeoniscum freieslebeni

positiv und negativ; Bildbreite: 40 cm; Fundort: Schnepfenbusch, Bauhaus- Nenteshausen; Richelsdorfer Gebirge, Hessen, Deutschland.

Sammlung: Werner Simon
Copyright: Werner Simon
Beitrag: Steinkautz 2012-11-04
Fundstelle: Grube Schnepfenbusch (Schnepfenbach) / Bauhaus / Nentershausen / Richelsdorfer Gebirge / Hersfeld-Rotenburg, Landkreis / Kassel, Bezirk / Hessen / Deutschland
Palaeoniscum freieslebeni ?
Aufrufe (Bild: 1401299401): 506
Palaeoniscum freieslebeni ?

nicht erkennbar auf welchem Gestein (vermutlich Kupferschiefer), Größe und Verbleib unbekannt, Fundort: Sandsteinbruch Wilhelm Schuchhardt (heute Gerlach), Cornberg - Rockensüß, Richelsdorfer Gebir...

Sammlung: Archiv Cornelia Wieschollek
Copyright: Werner Simon ( Scanner )
Beitrag: Steinkautz 2014-05-28
Fundstelle: Rockensüß / Cornberg / Richelsdorfer Gebirge / Hersfeld-Rotenburg, Landkreis / Kassel, Bezirk / Hessen / Deutschland

Zusatzangaben / Zusammenfassung

ist der sogenannte "Kupferschieferhering", der häufigste und bekannteste Fisch aus dem oberpermischen Kupferschiefer.

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Nephrozoa  ⇒ Abzweig: Deuterostomia  ⇒ Stamm: Chordata  ⇒ Unterstamm: Vertebrata  ⇒ Infrastamm: Gnathostomata  ⇒ Superklasse: Pisces  ⇒ Klasse: Osteichthyes  ⇒ Unterklasse: Actinopterygii  ⇒ Unterordnung: Paleoniscoidei  ⇒ Familie: Palaeoniscidae  ⇒ Gattung: Palaeoniscum

Taxo­no­mie Stufe

Art

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Blainville, 1818

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Palaeoniscum freieslebeni

alternativ genutzter Name

wissenschaftlich

Palaeoniscus freieslebeni

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 260.4 Ma - Endalter: 253.8 Ma
Phanerozoic
(Phanerozoikum)
Paleozoic
(Paläozoikum)
Permian
(Perm)
Lopingian
(Loping)
Wuchiapingian
(Wuchiapigium)
253.8
260.4

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: aktiv mobil
Umweltbedingungen: marin
Zusammensetzung der Überreste:

phosphatisch

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

Links

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 9)

Fossilzuordnungen (0)

Vorkommen (13)

Lokationen mit GPS-Informationen

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • I. Hogör, 2014 - A first record of late Middle Permian actinopterygian fish from Anatolia, Turkey - Acta Geologica Polonica (64), 147-159 (journal article, English)
  • H. Aldinger, 1937 - Permische ganoidfische aus Ostgrönland - Meddelelser om Grønland (102), 1-392 (serial monograph, German)