'._('einklappen').'
 

† Plecia bucklandi (Penthetria edwardsi)

Plecia bucklandi

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Unterreich: Bilateria  ⇒ Klade: Eubilateria  ⇒ Abzweig: Protostomia  ⇒ Infrareich: Ecdysozoa  ⇒ Superstamm: Panarthropoda  ⇒ Stamm: Arthropoda  ⇒ Unterstamm: Mandibulata  ⇒ Klade: Pancrustacea  ⇒ Unterstamm: Hexapoda  ⇒ Klade: Cercofilata  ⇒ Klasse: Insecta  ⇒ Klade: Dicondylia  ⇒ Klade: Paranotalia  ⇒ Unterklasse: Pterygota  ⇒ Infraklasse: Neoptera  ⇒ ohne Rang: Holometabola  ⇒ Klade: Aparaglossata  ⇒ Klade: Mecopterida  ⇒ Überordnung: Antliophora  ⇒ Ordnung: Diptera  ⇒ Klade: Neodiptera  ⇒ Infraordnung: Bibionomorpha  ⇒ Überfamilie: Bibionoidea  ⇒ Familie: Bibionidae  ⇒ Unterfamilie: Pleciinae  ⇒ Gattung: Plecia

Taxo­no­mie Stufe

Art

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Heer, 1849

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Plecia bucklandi

alternativ genutzter Name

wissenschaftlich

Bibio edwardsii

Oustalet, 1870
Ref.: E. Oustalet. 1870. Recherches sur les insectes fossiles des terrains Tertiaires de la France, première partie, insectes fossiles de l'Auvergne. Annales des Sciences Géologiques, Paris 2(3):1-178

wissenschaftlich

Penthetria edwardsi

Oustalet, 1870
Ref.: E. Oustalet. 1870. Recherches sur les insectes fossiles des terrains Tertiaires de la France, première partie, insectes fossiles de l'Auvergne. Annales des Sciences Géologiques, Paris 2(3):1-178

wissenschaftlich

Penthetria elegans

Heer, 1856
Ref.: O. Heer. 1856. Ueber die fossilen Insekten von Aix in der Provence. Vierteljahrsschrift der Naturforschenden Gesellschaft in Zürich 1:1-40

wissenschaftlich

Penthetria gracilis

Heer, 1856
Ref.: O. Heer. 1856. Ueber die fossilen Insekten von Aix in der Provence. Vierteljahrsschrift der Naturforschenden Gesellschaft in Zürich 1:1-40

wissenschaftlich

Plecia dilatativentris

Theobald, 1937
Ref.: N. Theobald. 1937. Les insectes fossiles des terrains oligocènes de France. Bulletin Mensuel (Mémoires) de la Société des Sciences de Nancy 1:1-473

wissenschaftlich

Plecia edwardsii

Oustalet, 1870
Ref.: E. Oustalet. 1870. Recherches sur les insectes fossiles des terrains Tertiaires de la France, première partie, insectes fossiles de l'Auvergne. Annales des Sciences Géologiques, Paris 2(3):1-178

wissenschaftlich

Plecia elegans

Heer, 1856
Ref.: O. Heer. 1856. Ueber die fossilen Insekten von Aix in der Provence. Vierteljahrsschrift der Naturforschenden Gesellschaft in Zürich 1:1-40

wissenschaftlich

Plecia gracilis

Heer, 1856
Ref.: O. Heer. 1856. Ueber die fossilen Insekten von Aix in der Provence. Vierteljahrsschrift der Naturforschenden Gesellschaft in Zürich 1:1-40

wissenschaftlich

Protomyia elegans

Heer, 1856
Ref.: O. Heer. 1856. Ueber die fossilen Insekten von Aix in der Provence. Vierteljahrsschrift der Naturforschenden Gesellschaft in Zürich 1:1-40

wissenschaftlich

Protomyia gracilis

Heer, 1856
Ref.: O. Heer. 1856. Ueber die fossilen Insekten von Aix in der Provence. Vierteljahrsschrift der Naturforschenden Gesellschaft in Zürich 1:1-40

Rekombiniert von

wissenschaftlich

Penthetria bucklandi

Heer, 1849
Ref.: O. Heer. 1849. Die Insektenfauna der Tertiärgebilde von Oeningen und von Radoboj in Croatien. Zweiter Theil: Henschrecken, Florfliegen, Aderflügler, Schmetterlinge und Fliegen

wissenschaftlich

Protomyia bucklandi

Heer, 1849
Ref.: O. Heer. 1849. Die Insektenfauna der Tertiärgebilde von Oeningen und von Radoboj in Croatien. Zweiter Theil: Henschrecken, Florfliegen, Aderflügler, Schmetterlinge und Fliegen

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 28.4 Ma - Endalter: 11.608 Ma
Phanerozoic
(Phanerozoikum)
Cenozoic
(Känozoikum)
Neogene
(Neogen)
Paleogene
(Paläogen)
Miocene
(Miozän)
Oligocene
(Oligozän)
Serravallian
(Serravallium)
Langhian
(Langhium)
Burdigalian
(Burdigalium)
Aquitanian
(Aquitanium)
Chattian
(Chattium)
11.6
13.65
13.65
15.97
15.97
20.43
20.43
23.03
23.03
28.4

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: aktiv mobil
Umweltbedingungen: landgebunden (terrestrisch)
Zusammensetzung der Überreste:

Chitin

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 118)

Fossilzuordnungen (0)

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • J. Skartveit, 2017 - Revision of fossil Bibionidae (Insecta: Diptera) from French Oligocene deposits - Zootaxa (4225), 1-83 (journal article, English)
  • N. Theobald, 1937 - Les insectes fossiles des terrains oligocènes de France - Bulletin Mensuel (Mémoires) de la Société des Sciences de Nancy (1), 1-473 (book/book chapter, French)
  • E. Oustalet, 1870 - Recherches sur les insectes fossiles des terrains Tertiaires de la France, première partie, insectes fossiles de l'Auvergne - Annales des Sciences Géologiques, Paris (2), 1-178 (journal article, French)
  • O. Heer, 1856 - Ueber die fossilen Insekten von Aix in der Provence - Vierteljahrsschrift der Naturforschenden Gesellschaft in Zürich (1), 1-40 (journal article, English)
  • O. Heer, 1849 - - Die Insektenfauna der Tertiärgebilde von Oeningen und von Radoboj in Croatien. Zweiter Theil: Henschrecken, Florfliegen, Aderflügler, Schmetterlinge und Fliegen (), 1-264 (book/book chapter, German)