'._('einklappen').'
 

Pentoxylon

Weitere Funktionen

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Die ehemals ebenfalls als Pentoxylon bezeichneten australischen Funde wurden inzwischen Donponoxylon zugeordnet, für die indischen Funde bleibt Pentoxylon valide. Wo angebliche südamerikanische Exemplare einzuordnen sind, konnte noch nicht eruiert werden.

Pentoxylon bezeichnet nur das fossile Holz der Pflanze, weibliche Zapfen laufen unter Carnoconites, männliche Blüten unter Nipaniophyllum, die Blätter werden Sahnia genannt.

Gruppierung

Zugehörig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Plantae  ⇒ Unterreich: Viridaeplantae  ⇒ Infrareich: Streptophyta  ⇒ Stamm: Tracheophyta  ⇒ Unterstamm: Spermatophyta  ⇒ Ordnung: Pentoxylales

Taxonomie Stufe

Organgattung

Nächst niedrigere Stufe

Pentoxylon sahnii Srivastava, 1944

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Srivastava, 1944

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Pentoxylon

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Fossilzuordnungen (1)


 
 
Eukaryota (Domäne)

 
 
 
Plantae (Reich)

 
 
 
 
Viridaeplantae (Unterreich)

 
 
 
 
 
Streptophyta (Infrareich)

 
 
 
 
 
 
Tracheophyta (Stamm)

 
 
 
 
 
 
 
Spermatophyta (Unterstamm)

 
 
 
 
 
 
 
 
Pentoxylales (Ordnung)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Pentoxylon (Organgattung)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren

Aktualität: 19. Feb 2020 - 16:35:51