'._('einklappen').'
 

† Homo erectus (Pithecanthropus erectus)

Homo erectus

Weitere Funktionen

Bilder (5 Bilder gesamt)

Kalotte des Java-Menschen
Aufrufe (Bild: 1439039733): 325
Kalotte des Java-Menschen

Trinil, Jawa Timur (Ostjava), Provinz; Java, Indonesien.

Sammlung: Museum Zhoukoudian
Copyright: Archiv: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2015-08-08
Fundstelle: Trinil / Jawa Timur (Ostjava), Provinz / Java / Indonesien
Menschlicher Schädel
Aufrufe (Bild: 1439040012): 289
Menschlicher Schädel

Obere Höhle. Zhoukoudian, Shidu (Fangshan), Peking, China. 2015.

Sammlung: Museum Zhoukoudian
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2015-08-08
Fundstelle: Zhoukoudian / Shidu (Fangshan), Nationaler Geopark / Peking / China
Schädel 12
Aufrufe (Bild: 1439040339): 179
Schädel 12

Lokalität 1. Zhoukoudian, Shidu (Fangshan), Peking, China. 2015.

Sammlung: Museum Zhoukoudian
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2015-08-08
Fundstelle: Zhoukoudian / Shidu (Fangshan), Nationaler Geopark / Peking / China
Schädel 2
Aufrufe (Bild: 1439040464): 171
Schädel 2

Lokalität 1. Zhoukoudian, Shidu (Fangshan), Peking, China. 2015.

Sammlung: Museum Zhoukoudian
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2015-08-08
Fundstelle: Zhoukoudian / Shidu (Fangshan), Nationaler Geopark / Peking / China
Schädel 1
Aufrufe (Bild: 1439040629): 169
Schädel 1

Allererste Grabung. Abguss. Original verschollen. Lokalität 1. Zhoukoudian, Shidu (Fangshan), Peking, China. 2015.

Sammlung: Museum Zhoukoudian
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2015-08-08
Fundstelle: Zhoukoudian / Shidu (Fangshan), Nationaler Geopark / Peking / China

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Derzeit geht die Tendenz dahin, nur mehr die asiatischen Funde als H. erectus (im eigentlichen Sinn) zu bezeichnen. Die europäischen Funde, welche früher ebenfalls zu H. erectus gestellt wurden, werden jetzt Homo heidelbergensis zugerechnet, während afrikanische Funde großteils zu Homo ergaster gestellt werden.

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Nephrozoa  ⇒ Abzweig: Deuterostomia  ⇒ Stamm: Chordata  ⇒ Unterstamm: Vertebrata  ⇒ Infrastamm: Gnathostomata  ⇒ Superklasse: Tetrapoda  ⇒ Klasse: Mammalia  ⇒ Unterklasse: Theriiformes  ⇒ Infraklasse: Holotheria  ⇒ Superlegion: Trechnotheria  ⇒ Legion: Cladotheria  ⇒ Sublegion: Zatheria  ⇒ Infralegion: Tribosphenida  ⇒ Superkohorte: Theria  ⇒ Kohorte: Placentalia  ⇒ Magnordnung: Epitheria  ⇒ Superordnung: Preptotheria  ⇒ Großordnung: Archonta  ⇒ Ordnung: Primates  ⇒ Unterordnung: Haplorrhini  ⇒ Infraordnung: Simiiformes  ⇒ Parvordnung: Catarrhini  ⇒ Superfamilie: Hominoidea  ⇒ Familie: Hominidae  ⇒ Unterfamilie: Homininae  ⇒ Tribus: Hominini  ⇒ Subtribus: Hominina  ⇒ Gattung: Homo

Taxo­no­mie Stufe

Art

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Dubois, 1892

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Homo erectus

Rekombiniert von

wissenschaftlich

Pithecanthropus erectus

Dubois, 1892
Ref.: C. J. Cela-Conde and F. J. Ayala. 2003. Genera of the human lineage. Proceedings of the National Academy of Sciences 100(13):7684-7689

Ausführliche Beschreibung

Besonders wichtig für die Erforschung der Evolution der Gattung Homo sind die Fossilien aus Dmanisi in Georgien (ca. 1,8 Millionen Jahre), welche aktuell ebenfalls zu H. erectus gestellt werden. Sie belegen eine große individuelle Variabilität früher Homo-Populationen und bestärken die Sichtweise jener Wissenschafter, die ein zu intensives „splitting“ ablehnen, sondern bei der Erklärung morphologischer Unterschiede die intraspezifische Variabilität betonen.

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 1.806 Ma - Endalter: 0.0117 Ma
Phanerozoic
(Phanerozoikum)
Cenozoic
(Känozoikum)
Quaternary
(Quartär)
Pleistocene
(Pleistozän)
Upper Pleistocene
(Oberes Pleistozän)
Ionian
(Mittleres Pleistozän)
Calabrian
(Unteres Pleistozän)
0.0117
0.126
0.126
0.781
0.781
1.806

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: aktiv mobil
Lebensweise und Ort: Boden bewohnend
Umweltbedingungen: landgebunden (terrestrisch)
Ernährungsweise:

Allesfresser (omnivore)

Zusammensetzung der Überreste:

phosphatisch

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Links

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 14)

Fossilzuordnungen (0)

Vorkommen (6)

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • C. J. Cela-Conde, 2003 - Genera of the human lineage - Proceedings of the National Academy of Sciences (100), 7684-7689 (journal article, English)
  • A. Vekua, 2002 - A new skull of early Homo from Dmanisi, Georgia - Science (297), 85-89 (journal article, English)
  • E. Mayr, 1950 - Taxonomic categories in fossil hominids - Cold Spring Harbor Symposia on Quantitative Biol icy (15), 109-118 (journal article, English)