https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineral-bosse.de
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Rhinobatus

Rhinobatus

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Nephrozoa  ⇒ Abzweig: Deuterostomia  ⇒ Stamm: Chordata  ⇒ Unterstamm: Vertebrata  ⇒ Infrastamm: Gnathostomata  ⇒ Superklasse: Pisces  ⇒ Klasse: Chondrichthyes  ⇒ Unterklasse: Elasmobranchii  ⇒ Kohorte: Euselachii  ⇒ Subkohorte: Neoselachii  ⇒ Klade: Batoidea  ⇒ Ordnung: Rajiformes  ⇒ Familie: Rhinobatidae

Taxo­no­mie Stufe

Gattung

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Rhinobatus

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 109 Ma - Endalter: 11.62 Ma
11.6
20.43
33.9
48.6
61.7
83.5
112
Serravallium
Langhium
Burdigalium
Aquitanium
Chattium
Rupelium
Priabonium
Bartonium
Lutetium
Ypresium
Thanetium
Selandium
Danium
Maastricht
Campan
Santon
Coniac
Turon
Cenoman
Alb
Miozän
Oligozän
Eozän
Paläozän
Obere Kreide
Untere Kreide
Neogen
Paläogen
Kreide

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: aktiv mobil
Lebensweise und Ort: nektobenthisch
Umweltbedingungen: marin
Zusammensetzung der Überreste:

phosphatisch

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Nächst niedrigere Taxonomie-Stufe

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 20)

Fossilzuordnungen (7)

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • J. A. Ebersole, 2019 - Taxonomy and biostratigraphy of the elasmobranchs and bony fishes (Chondrichthyes and Osteichthyes) of the lower-to-middle Eocene (Ypresian to Bartonian) Claiborne Group in Alabama, USA, including an analysis of otoliths - European Journal of Taxonomy (585), 1-274 (journal article, English)
  • G. Carnevale, 2014 - The Pesciara-Monte Postale Fossil-Lagerstätte: 2. Fishes and other vertebrates - Rendiconti della Società Paleontologica Italiana (4), 37-63 (journal article, English)
  • P. Dica, 1996 - Some new batoids (Pisces, Chondrichthyes) from the late Eocene (Priabonian) of Cluj-Napoca Area - Studia Universitatis Babes-Bolyai, Geologia (41), 117-125 (journal article, English)
  • H. Cappetta, 1987 - - Handbook of Paleoichthyology: Chondrichthyes II Mesozoic and Cenozoic Elasmobranchii (), 1-193 (book, English)
  • S. Jonet, 1968 - Notes d'ichthyologie Miocene Portugaise; V, Queleques batoides - Revista de Faculdade de Ciencias 2a Ser. C. Ciencias Naturais (15), 233-257 (journal article, English)
  • O. Jaekel, 1894 - - Die eocanen Selachier vom Monte Bolca (), 1-176 (book/book chapter, English)
  • A. S. Woodward, 1889 - - Catalogue of the Fossil Fishes in the British Museum (Natural History) Part 1 (), 1-613 (serial monograph, English)