'._('einklappen').'
 

Spondylus spinosus

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Eutriploblastica  ⇒ Klade: Neotriploblastica  ⇒ Klade: Eucoelomata  ⇒ Superstamm: Eutrochozoa  ⇒ Stamm: Mollusca  ⇒ Klasse: Bivalvia  ⇒ Unterklasse: Pteriomorphia  ⇒ Klade: Ostreomorphi  ⇒ Klade: Ostreioni  ⇒ Klade: Ostreata  ⇒ Überordnung: Ostreiformii  ⇒ Ordnung: Ostreida  ⇒ Unterordnung: Pectinina  ⇒ Überfamilie: Spondyloidea  ⇒ Familie: Spondylidae  ⇒ Gattung: Spondylus

Taxo­no­mie Stufe

Art

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Rekombiniert von

wissenschaftlich

Plagiostoma spinosa

Sowerby, 1814
Ref.: J. Sowerby. 1814. Nos. IX and X in the mineral conchology of Great Britain; or colored figures and descriptions of those remains of testaceous animals or shells, which have been preserved at various times and depths in the Earth. The mineral conchology of

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 68)

Fossilzuordnungen (0)

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • S. Gofas, 2001 - European register of marine species: a check-list of the marine species in Europe and a bibliography of guides to their identification. Mollusca - Collection Patrimoines Naturels (50), 180-213 (book/book chapter, English)