'._('einklappen').'
 

Tempskya

Weitere Funktionen

Bilder (26 Bilder gesamt)

Tempskya
Aufrufe (Bild: 1103037847): 915
Tempskya

Fundort:Kieswerk Ottendorf-Okrilla, Deutschland/Sachsen/Dresden/Ottendorf-Okrilla.

Copyright: Bernd G
Beitrag: Mineralienatlas 2004-12-14
Fundstelle: Ottendorf-Okrilla / Bautzen, Landkreis / Sachsen / Deutschland
Tempskya
Aufrufe (Bild: 1266866272): 2497
Tempskya

Größe: 11 x 9cm; Fundort: Kieswerk Coswig, Dresden, Sachsen, Deutschland

Sammlung: B.Janot
Copyright: Lausitz
Beitrag: Lausitz 2010-02-22
Fundstelle: Coswig / Meißen, Landkreis / Sachsen / Deutschland
versteinerter Baumfarn
Aufrufe (Bild: 1451415998): 852
versteinerter Baumfarn

Kieswerk Lauta, Hoyerswerda-Bereich, Sachsen, Deutschland. 9cm Höhe. Kreidezeitlicher Baumfarn Tempskya/versteinerter Stammrest.

Sammlung: Lausitz
Copyright: Lausitz
Beitrag: Lausitz 2015-12-29
Fundstelle: Landstraße 58 und Kieswerk Lauta / Lauta / Bautzen, Landkreis / Sachsen / Deutschland
Tempskya sp.
Aufrufe (Bild: 1521290964): 315
Tempskya sp.

Tempskya-Scheinstamm, Querschnitt 13 x 14 cm; Kreide; Greenhorn Mountain, Oregon / USA.

Sammlung: Wolfgang Putz
Copyright: Wolfgang Putz
Beitrag: oliverOliver 2018-03-17
Fundstelle: Greenhorn / Baker Co. / Oregon / USA
Tempskya
Aufrufe (Bild: 1256470111): 2273
Tempskya

Größter Durchmesser 12cm, Fundort:Kiesgrube Hahnenberg, Holschdubrau,Oberlausitz,Sachsen,Deutschland

Sammlung: B.Janot
Copyright: Lausitz
Beitrag: Lausitz 2009-10-25
Fundstelle: Kiesgrube Hahnenberg / Holschdubrau / Neschwitz / Bautzen, Landkreis / Sachsen / Deutschland
Versteinerter Farn/Tempskya
Aufrufe (Bild: 1268855227): 1843
Versteinerter Farn/Tempskya

Größe:8x5cm,Höhe des Abschnittes 5cm,Fundort Kieswerk Großgrabe, Oberlausitz, Sachsen, Deutschland

Sammlung: B.Janot
Copyright: Lausitz
Beitrag: Lausitz 2010-03-17
Fundstelle: Großgrabe / Bernsdorf / Bautzen, Landkreis / Sachsen / Deutschland

Gruppierung

Zugehörig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Plantae  ⇒ Unterreich: Viridaeplantae  ⇒ Infrareich: Streptophyta  ⇒ Stamm: Tracheophyta  ⇒ Unterstamm: Pteridophyta  ⇒ Klasse: Pteridopsida  ⇒ Ordnung: Filicales  ⇒ Familie: Tempskyaceae

Taxonomie Stufe

Gattung

Nächst niedrigere Stufe

Art: Tempskya dernbachii Tidwell & Wright, 2003

Art: Tempskya erosa

Art: Tempskya jonesii Tidwell & Hebbert, 1992

Art: Tempskya judithae Clifford & Dettmann, 2005

Art: Tempskya minor Read & Brown

Art: Tempskya readii Tidwell & Hebbert, 1992

Art: Tempskya schimperi Corda, 1845

Art: Tempskya stichkae Tidwell & Hebbert, 1992

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Corda, 1845

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Tempskya

Ausführliche Beschreibung

Tempskya sp.
Tempskya sp.

Rekonstruktion des kreidezeitlichen Baumfarns Tempskya im MUSE - Science Museum of Trento.

Matteo De Stefano/MUSE

Tempskya war ein aufrecht stehender Baumfarn. Keine Zentralstele, jedoch im Wurzelmantel mitunter eine große Anzahl gabelig verzweigter, unregelmäßig angeordneter Stämmchen mit ringförmigen Xylem (Siphonostele). Stämmchen auf einer Seite mit Adventivwurzeln, auf der anderen Blattansätze in zwei Reihen. Blattbündel hufeisenförmig (Solenostele). In den Adventivwurzeln sind die Xylemzellen kreuzförmig angeordnet. Wedel unbekannt, es wird aber eine Beblätterung vom Anemia-Typ angenommen, da Anemia-Wedel mit Tempskya-Scheinstämmen vergesellschaftet gefunden wurden. Ein direkter Beweis für die Zusammengehörigkeit steht aber noch aus.

Die klassische Rekonstruktion zeigt diese seitlichen Wedelabgänge (siehe auch hier). Neuere Rekonstruktionen (z.B. von W. Jung) nehmen nur im oberen Teil des Farn-Scheinstamms Wedel an, während die abgestorbenen Wedelansätze im Mittelteil der Pflanze zurückgebildet und durch Luftwurzeln verdeckt werden.
Man müsste sich also bei diesem Bild zumindest den unteren Wedel-"Ring" wegdenken, dfür aber einen grünen "Schopf" an der (hier etwas "abgenagt" aussehenden) Scheinstammspitze dazudenken.

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 100.5 Ma - Endalter: 89.3 Ma
Phanerozoic
(Phanerozoikum)
Mesozoic
(Mesozoikum)
Cretaceous
(Kreide)
Upper/Late Cretaceous
(Obere Kreide)
Lower/Early Cretaceous
(Untere Kreide)
Turonian
(Turon)
Cenomanian
(Cenoman)
Albian
(Alb)
89.3
93.5
93.5
99.6
99.6
112

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Weblinks

im Forum

Literatur / downloads

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Fossilzuordnungen (8)

Vorkommen (13)

Lokationen mit GPS-Informationen