'._('einklappen').'
 

Valettaster

Weitere Funktionen

Bilder (1 Bilder gesamt)

Valettaster
Aufrufe (Bild: 1567081675): 37
Valettaster

Ein Valettaster (Seestern), gefunden im Steinbruch bei Ludwag, Ludwag 2, Landkreis Bamberg, Oberfranken, Bayern - 1.0 cm

Copyright: Rudolf Mehnert
Beitrag: Rudolf Mehnert 2019-08-29
Fundstelle: Ludwag / Scheßlitz / Bamberg, Landkreis / Oberfranken, Bezirk / Bayern / Deutschland

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Achtung: nicht zu verwechseln mit der ungültigen Bezeichnung "Valettaster" für den Seeigel Aurelianaster. Sh.:
http://www.nhm.ac.uk/research-curation/research/projects/echinoid-directory/taxa/taxon.jsp?id=1605

Gruppierung

Zugehörig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Nephrozoa  ⇒ Abzweig: Deuterostomia  ⇒ Klade: Ambulacraria  ⇒ Stamm: Echinodermata  ⇒ Unterstamm: Asterozoa  ⇒ Klasse: Asteroidea  ⇒ Ordnung: Valvatida  ⇒ Familie: Sphaerasteridae

Taxonomie Stufe

Gattung

Nächst niedrigere Stufe

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Lambert, 1914

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Valettaster

alternativ genutzter Name

Tholaster

Synonym: Spencer 1913 (replaced name)

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 164.7 Ma - Endalter: 61.6 Ma
Phanerozoic
(Phanerozoikum)
Cenozoic
(Känozoikum)
Mesozoic
(Mesozoikum)
Paleogene
(Paläogen)
Cretaceous
(Kreide)
Jurassic
(Jura)
Paleocene
(Paläozän)
Upper/Late Cretaceous
(Obere Kreide)
Lower/Early Cretaceous
(Untere Kreide)
Upper/Late Jurassic
(Malm)
Middle Jurassic
(Dogger)
Selandian
(Selandium)
Danian
(Danium)
Maastrichtian
(Maastricht)
Campanian
(Campan)
Santonian
(Santon)
Coniacian
(Coniac)
Turonian
(Turon)
Cenomanian
(Cenoman)
Albian
(Alb)
Aptian
(Apt)
Barremian
(Barreme)
Hauterivian
(Hauterive)
Valanginian
(Valangin)
Berriasian
(Berrias)
Tithonian
(Tithonium)
Kimmeridgian
(Kimmeridgium)
Oxfordian
(Oxfordium)
Callovian
(Callovium)
58.7
61.7
61.7
65.5
65.5
70.6
70.6
83.5
83.5
85.8
85.8
89.3
89.3
93.5
93.5
99.6
99.6
112
112
125
125
130
130
136.4
136.4
140.2
140.2
144.5
144.5
150.8
150.8
155.7
155.7
161.2
161.2
164.7

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Links

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Fossilzuordnungen (0)

Vorkommen (1)

Lokationen mit GPS-Informationen