'._('einklappen').'
 

Rhynchonellida

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehörig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Eutriploblastica  ⇒ Klade: Neotriploblastica  ⇒ Klade: Eucoelomata  ⇒ Klade: Phoronozoa  ⇒ Stamm: Brachiopoda  ⇒ Unterstamm: Rhynchonelliformea  ⇒ Klasse: Rhynchonellata

Taxonomie Stufe

Ordnung

Nächst niedrigere Stufe

Familie: Cyclothyridae Makridin, 1964

Überfamilie: Hemithiridoidea RZHONSNITSKAYA, 1956

Oberfamilie: Norelloidea Ager, 1959

Superfamilie: Pugnacoidea Rzhonsnitskaia, 1956

Überfamilie: Rhynchonelloidea D'ORBIGNY, 1847

Überfamilie: Rhynchoporoidea Muir-Wood, 1955

Überfamilie: Stenoscismatoidea OEHLERT, 1887

Überfamilie: Wellerelloidea Licharew, 1956

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

KUHN, 1949

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Rhynchonellida

Ausführliche Beschreibung

Für die meisten Rhynchonellida sind der mittig (median) verlaufende Wulst auf der Armklappe und die im zick-zack veralufende Kommissur (querverlaufende Linie an der die Schalen aufeinander treffen) mit der medialen Durchbiegung an der Vorderseite typisch.

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

Links

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Search for taxonomy at Fossilworks
Search for taxonomy at PaleobioDB.org
Search for taxonomy at The Taxonomicon

Fossilzuordnungen (70)

Vorkommen (5)

Lokationen mit GPS-Informationen