'._('einklappen').'
 

Plagiacanthidae

Plagiacanthidae

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Rhizaria  ⇒ Stamm: Retaria  ⇒ Klasse: Radiolaria  ⇒ Überordnung: Polycystina  ⇒ Ordnung: Nassellaria

Taxo­no­mie Stufe

Familie

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Hertwig, 1879

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 247.2 Ma - Endalter: 37.2 Ma
37
55.8
65.5
85.8
99.6
130
144.5
161.2
171.6
189.6
203.6
249.7
Bartonium
Lutetium
Ypresium
Thanetium
Selandium
Danium
Maastricht
Campan
Santon
Coniac
Turon
Cenoman
Alb
Apt
Barreme
Hauterive
Valangin
Berrias
Tithonium
Kimmeridgium
Oxfordium
Callovium
Bathonium
Bajocium
Aalenium
Toarcium
Pliensbachium
Sinemurium
Hettangium
Rhät
Nor
Karn
Ladin
Anis
Olenekium
Eozän
Paläozän
Obere Kreide
Untere Kreide
Malm
Dogger
Lias
Obere Trias
Mittlere Trias
Untere Trias
Paläogen
Kreide
Jura
Trias

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: passiv mobil
Umweltbedingungen: marin
Ernährungsweise:

Allesfresser (omnivore)

Zusammensetzung der Überreste:

Siliziumdioxid

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Nächst niedrigere Taxonomie-Stufe

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 174)

Fossilzuordnungen (49)

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • P. Dumitrica, 2004 - New Mesozoic and early Cenozoic spicular Nassellaria and Nassellaria-like Radiolaria - Revue de micropaléontologie (47), 193-224 (journal article, English)
  • P. Dumitrica, 2003 - Lower Tithonian mono- and dicyrtid Nassellaria (Radiolaria) from the Solnhofen area, southern Germany - Geodiversitas (25), 5-72 (journal article, English)
  • J. J. Sepkoski, Jr., 2002 - A compendium of fossil marine animal genera - Bulletins of American Paleontology (363), 1-560 (serial monograph, English)
  • P. De Wever, 2001 - Radiolarians in the sedimentary record - London (Gordon & Breach Sc) (), 1-533 (book/book chapter, English)
  • K. Sugiyama, 1992 - Lower and Middle Triassic radiolarians from Mt. Kinkazan, Gifu Prefecture, central Japan - Transactions and Proceedings of the Paleontological Society of Japan, N.S. (167), 1180-1223 (journal article, English)
  • P. Dumitrica, 1982 - Middle Triassic Spicular Radiolaria - Revista Española de Micropaleontología (14), 401-428 (journal article, English)