'._('einklappen').'
 

† Protocytheridae

Protocytheridae

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Unterreich: Bilateria  ⇒ Klade: Eubilateria  ⇒ Abzweig: Protostomia  ⇒ Infrareich: Ecdysozoa  ⇒ Superstamm: Panarthropoda  ⇒ Stamm: Arthropoda  ⇒ Unterstamm: Crustacea  ⇒ Überklasse: Oligostraca  ⇒ Klasse: Ostracoda  ⇒ Unterklasse: Podocopa  ⇒ Ordnung: Podocopida  ⇒ Überfamilie: Cytheracea

Taxo­no­mie Stufe

Familie

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Lyubimova, 1955

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 228 Ma - Endalter: 83.5 Ma
83.5
93.5
125
140.2
155.7
167.7
183
199.6
228
Santon
Coniac
Turon
Cenoman
Alb
Apt
Barreme
Hauterive
Valangin
Berrias
Tithonium
Kimmeridgium
Oxfordium
Callovium
Bathonium
Bajocium
Aalenium
Toarcium
Pliensbachium
Sinemurium
Hettangium
Rhät
Nor
Karn
Obere Kreide
Untere Kreide
Malm
Dogger
Lias
Obere Trias
Kreide
Jura
Trias

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: aktiv mobil
Lebensweise und Ort: epifaunal
Umweltbedingungen: Brackwasser, Süßwasser, marin, Hypersalin
Ernährungsweise:

Abweider (grazer), Detritusfresser (Sedimentfresser)

Zusammensetzung der Überreste:

Calcit mit niedrigem Mg-Gehalt

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Nächst niedrigere Taxonomie-Stufe

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 10)

Fossilzuordnungen (20)

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • M. Franz, 2018 - Aalenian – Lower Bajocian (Middle Jurassic) ostracods from the Geisingen clay pit (SW Germany) - Palaeodiversity (11), 59-105 (journal article, English)
  • S. Pinto, 2007 - Preliminary data on the ostracod fauna from the Lower Toarcian of Peniche - Ciências da Terra (16), 37-43 (journal article, English)
  • J. J. Sepkoski, Jr., 2002 - A compendium of fossil marine animal genera - Bulletins of American Paleontology (363), 1-560 (serial monograph, English)
  • J. Harloff, 1994 - Ostracoden aus dem Lias der Kalkalpen Bayerns und Nordtirols - Stuttgarter Beiträge zur Naturkunde Serie B (205), 1-63 (serial monograph, German)
  • B. Andreu, 1994 - Ostracodes et foraminifères du Crétace supérieur du synclinal d'El Koubbat, moyen Atlas, Maroc - Geobios (29), 45-71 (journal article, French)
  • A. Lord, 1971 - Revision of some lower Lias Ostracoda from Yorkshire - Palaeontology (14), 642-665 (journal article, English)