'._('einklappen').'
 

† Dinosauria

Dinosauria

Weitere Funktionen

Bilder (2 Bilder gesamt)

Dinosaurierfunde von der Howe Ranch
Aufrufe (Bild: 1240432596): 790
Dinosaurierfunde von der Howe Ranch

Allosaurus (l.), Diplodocus (M.), Camarasaurus (hinten)

Sammlung: Sauriermuseum Aathal
Copyright: triassammler
Beitrag: triassammler 2009-04-22
Fundstelle: Howe Ranch / Shell / Big Horn Co. / Wyoming / USA
Achat, Dinosaurierknochen
Aufrufe (Bild: 1590152799): 174
Achat, Dinosaurierknochen

Dieser achatisierte Dinosaurier-Röhrenknochen ("Gembone") stammt aus der Provinz Rio Negro in Argentinien. Dieses Stück hat eine Größe von etwa 8 cm.

Sammlung: Dietrich Mayer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2020-05-22
Fundstelle: Rio Negro, Provinz / Patagonien / Argentinien

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Nephrozoa  ⇒ Abzweig: Deuterostomia  ⇒ Stamm: Chordata  ⇒ Unterstamm: Vertebrata  ⇒ Infrastamm: Gnathostomata  ⇒ Superklasse: Tetrapoda  ⇒ Serie: Amniota  ⇒ Klade: Sauropsida  ⇒ Infraklasse: Eureptilia  ⇒ ohne Rang: Romeriida  ⇒ Unterklasse: Diapsida  ⇒ Klade: Eosuchia  ⇒ Klade: Neodiapsida  ⇒ Klade: Sauria (Klade)  ⇒ Infraklasse: Archosauromorpha  ⇒ Klade: Archosauriformes  ⇒ ohne Rang: Crurotarsi  ⇒ Klade: Archosauria  ⇒ ohne Rang: Avemetatarsalia  ⇒ Klade: Ornithodira  ⇒ Klade: Dinosauromorpha  ⇒ Klade: Dinosauriformes

Taxo­no­mie Stufe

Überordnung

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Owen, 1842

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Dinosauria

Deutsch

Dinosaurier

Englisch

Dinosaurs

alternativ genutzter Name

Dinosauri

Dinosaurii

wissenschaftlich

Eudinosauria

Novas, 1992
Ref.: F. E. Novas. 1992. La evolucion de los dinosaurios carnivoros The evolution of carnivorous dinosaurs. In J. L. Sanz and A. D. Buscalioni (eds.), Los Dinosaurios y Su Entorno Biotico: Actas del Segundo Curso de Paleontologia in Cuenca. Instituto "Juan Va

wissenschaftlich

Ornithoscelida

Huxley, 1870
Ref.: T. H. Huxley. 1870. On the classification of the Dinosauria, with observations on the Dinosauria of the Trias. Quarterly Review of the Geological Society of London 26:32-51

wissenschaftlich

Ornithoscelidae

Huxley, 1870
Ref.: T. H. Huxley. 1870. On the classification of the Dinosauria, with observations on the Dinosauria of the Trias. Quarterly Review of the Geological Society of London 26:32-51

Schreibfehler

wissenschaftlich

Deinosauria

Owen, 1842
Ref.: R. Owen. 1842. Report on British fossil reptiles, part II. Report of the British Association for the Advancement of Science 11:60-204

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 242 Ma - Endalter: 0 Ma
0
0.0117
1.806
5.332
13.65
23.03
37
55.8
65.5
85.8
99.6
130
144.5
161.2
171.6
189.6
203.6
245
Meghalayan
Nordgrippian
Greenlandian
Oberes Pleistozän
Mittleres Pleistozän
Unteres Pleistozän
Gelasium
Piacenzium
Zancleum
Messinium
Tortonium
Serravallium
Langhium
Burdigalium
Aquitanium
Chattium
Rupelium
Priabonium
Bartonium
Lutetium
Ypresium
Thanetium
Selandium
Danium
Maastricht
Campan
Santon
Coniac
Turon
Cenoman
Alb
Apt
Barreme
Hauterive
Valangin
Berrias
Tithonium
Kimmeridgium
Oxfordium
Callovium
Bathonium
Bajocium
Aalenium
Toarcium
Pliensbachium
Sinemurium
Hettangium
Rhät
Nor
Karn
Ladin
Anis
Holozän
Pleistozän
Pliozän
Miozän
Oligozän
Eozän
Paläozän
Obere Kreide
Untere Kreide
Malm
Dogger
Lias
Obere Trias
Mittlere Trias
Quartär
Neogen
Paläogen
Kreide
Jura
Trias

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Links

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Nächst niedrigere Taxonomie-Stufe

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 5)

Vorkommen (44)

Lokationen mit GPS-Informationen