'._('einklappen').'
 

Gorilla

Gorilla

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Nephrozoa  ⇒ Abzweig: Deuterostomia  ⇒ Stamm: Chordata  ⇒ Unterstamm: Vertebrata  ⇒ Infrastamm: Gnathostomata  ⇒ Superklasse: Tetrapoda  ⇒ Klasse: Mammalia  ⇒ Unterklasse: Theriiformes  ⇒ Infraklasse: Holotheria  ⇒ Superlegion: Trechnotheria  ⇒ Legion: Cladotheria  ⇒ Sublegion: Zatheria  ⇒ Infralegion: Tribosphenida  ⇒ Superkohorte: Theria  ⇒ Kohorte: Placentalia  ⇒ Magnordnung: Epitheria  ⇒ Superordnung: Preptotheria  ⇒ Großordnung: Archonta  ⇒ Ordnung: Primates  ⇒ Unterordnung: Haplorrhini  ⇒ Infraordnung: Simiiformes  ⇒ Parvordnung: Catarrhini  ⇒ Superfamilie: Hominoidea  ⇒ Familie: Hominidae

Taxo­no­mie Stufe

Gattung

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Geoffroy, 1852

alternativ genutzter Name

wissenschaftlich

Gorilla (Pseudogorilla)

Elliot, 1912
Ref.: D. L. Gebo, L. MacLatchy, and R. Kityo, A. Deino, J. Kingston, D. Pilbeam. 1997. A hominoid genus from the early Miocene of Uganda. Science 276:401-404

wissenschaftlich

Pseudogorilla

Elliot, 1912
Ref.: D. L. Gebo, L. MacLatchy, and R. Kityo, A. Deino, J. Kingston, D. Pilbeam. 1997. A hominoid genus from the early Miocene of Uganda. Science 276:401-404

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: aktiv mobil
Lebensweise und Ort: Boden bewohnend
Umweltbedingungen: landgebunden (terrestrisch)
Ernährungsweise:

Allesfresser (omnivore)

Zusammensetzung der Überreste:

phosphatisch

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Nächst niedrigere Taxonomie-Stufe

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 17)

Fossilzuordnungen (4)

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • C. J. Burgin, 2018 - How many species of mammals are there? - Journal of Mammalogy (99), 1-14 (journal article, English)
  • J.G. Fleagle, 2013 - Primate adaptation and evolution - (), - (book, English)
  • C. B. Ruff, 2003 - Long bone articular and diaphyseal structure in Old World monkeys and apes. II: Estimation of body mass - American Journal of Physical Anthropology (120), 16-37 (journal article, English)
  • D. L. Gebo, 1997 - A hominoid genus from the early Miocene of Uganda - Science (276), 401-404 (journal article, English)
  • D. W. Cameron, 1997 - A revised systematic scheme for the Eurasian Miocene fossil Hominidae - Journal of Human Evolution (33), 449-477 (journal article, English)
  • C. P. Groves, 1970 - Population systematics of the gorilla - Journal of Zoology (161), 287-300 (journal article, English)
  • E. Lönnberg, 1917 - Mammals collected in Central Africa by Captain E. Arrhenius - Kungliga Svenska Vetenskapsakademiens Handlingar (58), 1-110 (journal article, English)