'._('einklappen').'
 

Euechinoidea

Euechinoidea

Weitere Funktionen

Bilder (1 Bilder gesamt)

Euechinoidea
Aufrufe (Bild: 1195592646): 3564
Euechinoidea

Fundort:Goch\Kessel; Größe: 5,0 x 6,5 cm; Gut erhaltener Seeigel aus Feuerstein, Seeigel-Unterseite

Sammlung: Donat
Copyright: Donat
Beitrag: Donat 2007-11-20
Fundstelle: Kiesgrube GMG / Kessel / Goch / Kleve, Kreis / Düsseldorf, Bezirk / Nordrhein-Westfalen / Deutschland

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Nephrozoa  ⇒ Abzweig: Deuterostomia  ⇒ Klade: Ambulacraria  ⇒ Stamm: Echinodermata  ⇒ Unterstamm: Echinozoa  ⇒ Klasse: Echinoidea

Taxo­no­mie Stufe

Unterklasse

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Bronn, 1860

Ausführliche Beschreibung

Weitere Unterteilung siehe unten

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 242 Ma - Endalter: 0 Ma
0
0.0117
1.806
5.332
13.65
23.03
37
55.8
65.5
85.8
99.6
130
144.5
161.2
171.6
189.6
203.6
245
Meghalayan
Nordgrippian
Greenlandian
Oberes Pleistozän
Mittleres Pleistozän
Unteres Pleistozän
Gelasium
Piacenzium
Zancleum
Messinium
Tortonium
Serravallium
Langhium
Burdigalium
Aquitanium
Chattium
Rupelium
Priabonium
Bartonium
Lutetium
Ypresium
Thanetium
Selandium
Danium
Maastricht
Campan
Santon
Coniac
Turon
Cenoman
Alb
Apt
Barreme
Hauterive
Valangin
Berrias
Tithonium
Kimmeridgium
Oxfordium
Callovium
Bathonium
Bajocium
Aalenium
Toarcium
Pliensbachium
Sinemurium
Hettangium
Rhät
Nor
Karn
Ladin
Anis
Holozän
Pleistozän
Pliozän
Miozän
Oligozän
Eozän
Paläozän
Obere Kreide
Untere Kreide
Malm
Dogger
Lias
Obere Trias
Mittlere Trias
Quartär
Neogen
Paläogen
Kreide
Jura
Trias

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: aktiv mobil
Lebensweise und Ort: epifaunal
Umweltbedingungen: marin
Ernährungsweise:

Abweider (grazer), Ablagerung-Fresser (deposit feeder)

Zusammensetzung der Überreste:

Calcit mit hohem Mg-Gehalt

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Links

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Nächst niedrigere Taxonomie-Stufe

Infraklasse: Acroechinoidea Smith, 1981

Infraklasse: Carinacea Kroh & Smith, 2010

Ordnung: Echinothurioida Claus, 1880

Infraklasse: Irregularia Latreille, 1825

Liste aktualisieren

Aktualität: 16. Sep 2021 - 13:28:01

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 7)

Unterklasse: (Cidaroidea) Claus, 1880

Gattung: Echinocrinus (DELETE) Agassiz, 1841

"Unterklasse"/temporäres Taxon: Echinoidea incertae sedis

"Unterklasse"/temporäres Taxon: Palaeozoic Echinoidea

Unterklasse: Regularia Latreille, 1825

Gattung: Yunnanechinus Thompson et al., 2018

ohne Rang: obsolete Taxa Echinoidea

Liste aktualisieren

Aktualität: 16. Sep 2021 - 13:27:57

Vorkommen (1)

Lokationen mit GPS-Informationen