'._('einklappen').'
 

† Acanthodes

Acanthodes

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Nephrozoa  ⇒ Abzweig: Deuterostomia  ⇒ Stamm: Chordata  ⇒ Unterstamm: Vertebrata  ⇒ Infrastamm: Gnathostomata  ⇒ Superklasse: Pisces  ⇒ Klasse: Acanthodii  ⇒ Ordnung: Acanthodiformes  ⇒ Familie: Acanthodidae

Taxo­no­mie Stufe

Gattung

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Agassiz, 1843

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Acanthodes

Ausführliche Beschreibung

Acanthodes gehört zu den Stacheligen. Acanthodes trat vom Silur bis in das Perm auf. In Deutschland kann man Acanthodes im Devon bis in den Perm des Saar-Nahe-Beckens, in der Wetterau und in Thüringen finden. Er starb während der großen Faunenwende am Übergang vom Perm zur Trias aus.

Charakteristisch für die bis zu 50 cm langen Stacheligen sind die Stacheln an beiden Brustflossen, an der Rückenflosse, der Bauchflosse und der Afterflosse.

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 402.5 Ma - Endalter: 268 Ma
268
284.4
303.9
318.1
359.2
407
Roadium
Kungur
Artinsk
Sakmar
Assel
Gzhelium
Kasimovium
Moscovium
Bashkirium
Serpukhovium
Vise
Tournai
Famennium
Frasnium
Givet
Eifel
Ems
Guadalup
Cisural
Pennsylvanium
Mississippium
Oberes Devon
Mittleres Devon
Unteres Devon
Perm
Karbon
Devon

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: aktiv mobil
Umweltbedingungen: marin
Zusammensetzung der Überreste:

phosphatisch

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Links

Literatur

  • L. Agassiz (1843): Recherches Sur Les Poissons Fossiles. Tome I (livr. 18). Imprimerie de Petitpierre, Neuchatel, XXXII-188.

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Nächst niedrigere Taxonomie-Stufe

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 10)

Fossilzuordnungen (17)

Vorkommen (2)

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • N. Wang, 2004 - Early Carboniferous Fishes (Acanthodian, Actinopterygians, and Chondrichthyes) from the East Sector of North Qilian Mountain, China - Vertebrata PalAsiatica (42), 89-110 (journal article, English)
  • R. Denison, 1979 - Handbook of Paleoichthyology Volume 5 Acanthodii - (), 1-62 (book, English)
  • A. S. Woodward, 1891 - Catalogue of the Fossil Fishes in the British Museum (Natural History). Part II - Catalogue of the Fossil Fishes in the British Museum (Natural History) (2), - (book/book chapter, English)
  • L. Agassiz, 1843 - - Recherches Sur Les Poissons Fossiles. Tome I (livr. 18). Imprimerie de Petitpierre, Neuchatel (), xxxii-188 (book, English)