'._('einklappen').'
 

Mine de la Gardette

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Frankreich / Auvergne-Rhône-Alpes, Region / Isère, Département / Grenoble, Arrondissement / Le Bourg-d’Oisans / Mine de la Gardette

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Klüfte und Hohlräume.

Geo­lo­gie

Quarz-Barytgang in Gneis und darüber liegendem liassischem Kalkstein. Gold in Quarz.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=6812
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Mine de la Gardette, Le Bourg-d’Oisans, Grenoble, Arrondissement, Isère, Auvergne-Rhône-Alpes, FR
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 20)

Mineralbilder (19 Bilder gesamt)

Quarz mit Dauphiné-Habitus
Aufrufe (Bild: 1254039540): 1071
Quarz mit Dauphiné-Habitus

La Gardette, Bourg d'Oisans, Isère, Rhône-Alpen, Frankreich;
Größe: 70x29x23 mm

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: slugslayer 2009-09-27
Mehr   MF 
Tetraedrit mit Cuprit auf Quarz
Aufrufe (Bild: 1510143465): 300
Tetraedrit mit Cuprit auf Quarz

Bildbreite: 16,5 cm; Fundort: La Gardette, Bourg d'Oisans, Isère, Rhône-Alpen, Frankreich

Copyright: Frédéric Hède (Gluon)
Beitrag: Hg 2017-11-08
Mehr   MF 
Gold und Brannerit
Aufrufe (Bild: 1583412493): 539
Gold und Brannerit (SNr: Au-Gold-2-1-58)

Gold und Brannerit auf Quarz aus der Mine La Gardette in den französischen Alpen. Größe des Stüfchens etwa 31 mm.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2020-03-05
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Weiss, C.S. (1829). Über die herzförmig genannten Zwillingskrystalle von Kalkspath, und gewisse analoge von Quarz. Abh.Königl. Akademie Wissensch. Berlin: 77-87.
  • Weil, R. (1930). Nouvelles observations sur le quartz. Type L. Comptes rendus hebdomadaires des séances de l'Académie des sciences, 191, 380-82.
  • Weil, R. (1931). Quelques observations concernant la structure du quartz. Compte Rendu 1er Réunion de l'Institut d'Optique: 2-11.
  • Poty, B. (1967). La croissance des cristaux de quartz dans le filons sur l'exemple du filon de La Gardette (Bourg d'Oisans) et des filons du massif du Mont-Blanc. Thesis. Minér. Univ. Nancy.
  • Bariand, P., Cesbron, F., and Geffroy, J. (1977). Les minéraux, leurs gisements, leurs associations. Editions Minéraux et Fossiles, BRGM.
  • Belot, V.R. (1978). Guide des minéraux, coquillages et fossiles: où les trouver en France, comment les reconnaître et les collectionner (Guides Horay). Pierre Horay (Ed.), 224 S.
  • Martin, R. (1978). Quarze aus dem Belledonne-Massiv. Schw.Strahler, Nr.9, S.367-74.
  • Asselborn, E. (1981). La Gardette. Lapis, Jg.6, Nr.2, S.9-14.
  • Astier, J.-F. (1995). Cristalliers d'Aujourd'hui - Passions et réalités. Règne Minéral, Nr.1, S.21-22.
  • Delporte, F. (2005). La Gardette - Un gîte d'intêret purement minéralogique, intimement lié à l'activité des Cristalliers. Règne Minéral, Nr.62, S.6-7.

Einordnung