'._('einklappen').'
 

Grandfontaine-les-Minières

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Frankreich / Grand Est, Region / Bas-Rhin, Département / Molsheim, Arrondissement / Mutzig, Kanton / Grandfontaine / les-Minières

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Alle Minen- und Grubenbereiche sind mit einem blauen SM (= sentier minier) gekennzeichnet.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Les Minières



Les Minières

WGS 84: 
Lat.: 48,4927149° N, 
Long: 7,144451° E
WGS 84: 
Lat.: 48° 29' 33,774" N,
   Long: 7° 8' 40,024" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

To­po­gra­phi­sche Kar­te

IGN 3616 OT

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=11907
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

les-Minières, Grandfontaine, Mutzig, Kanton, Molsheim, Arrondissement, Bas-Rhin, Grand Est, FR
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Eingang zur Galerie des Minieres
Aufrufe (Bild: 1504108191): 154
Eingang zur Galerie des Minieres

Besuch am 30.08.2017 : Das Museum sowie die Mine sind leider geschlossen. Die Mine seit 2006 aus Sicherheitsgründen.

Sammlung: HBreuer
Copyright: HBreuer
Beitrag: HBreuer 2017-08-30

Mineralien (Anzahl: 101)

Gesteine (Anzahl: 8)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • BARI, H. et FLUCK, P. (1980) - Minéralogie des mines de Framont - Grandfontaine.
  • Hohl, J.-L. (1994). Minéraux et Mines du Massif Vosgien", Ed. Rhin (Mulhouse).
  • Wittern, A. & J.-R. Journée (1997). Mineralien finden in den Vogesen, von Loga (Köln).
  • Marie-Thérèse et Gérard Fisher - Mines et forges à Framont-Grandfontaine

Einordnung