'._('einklappen').'
 

Uran-Lagerstätte (Kruth 2)

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Frankreich / Grand Est, Region / Haut-Rhin, Département / Thann, Arrondissement / Saint-Amarin, Kanton / Kruth / Uran-Lagerstätte (Kruth 2)

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Nahe der Straße zum Oderen Pass (Col d'Oderen).

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Stollen (aufgelassen).

Geo­lo­gie

Quarz-Gang in Granit-Porphyr mit Cu, U und Se-Mineralisation. Abbau auf Uraninit bis 1953. Nur wenige kg konnten gewonnen werden.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=18784
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Uran-Lagerstätte, Kruth, Saint-Amarin, Kanton, Thann, Arrondissement, Haut-Rhin, Grand Est, FR
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 32)

Gesteine (Anzahl: 1)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • FLUCK, P. & WEIL, R. (1975): Géologie des gîtes minéraux des Vosges et des régions limitrophes. - Mém. B.R.G.M. 87, 190 ff.
  • Marent, A. & G.Niceus (2008). CD: Mineraux regionaux Vosges - Mineralien aus dem Schwarzwald. Verz.43.2.
  • Brunsperger, T. (2008). La fluorite dans le Massif vosgien. Cahier de Microm. Nr.100, H.2, S.44-50.

Einordnung