'._('einklappen').'
 

Fluoritmine

Steckbrief

Land

Frankreich

Re­gi­on

Okzitanien (Occitanie), Region / Lozère, Département / Mende, Arrondissement / Marvejols, Kanton / Gabrias / Le Piboul (Le Pivoul) / Fluoritmine

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Fluoritader, abgebaut in den 1950ern. Heute Schacht und Stollen sichtbar. Kleiner, blassgelber hexaedrischer Fluorit auf lila Oktaedern, überwachsen von Quarz. Honiggelbe, transparente Kristalle stammen vom Piéma-Gang.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=37588
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 5)