'._('einklappen').'
 

Garkupfer

s.a. detailliert > Mineralienportrait/Kupfer

Garkupfer ist ein Folgeprodukt des Schwarzkupfers. Es wird mit schlackebildenden Zusätzen und unter Luftzufuhr erhitzt (Oxidation). Danach wird das Kupfer mit Kohle und Koks behandelt (Reduktion) und es entsteht Garkupfer mit einem Reinheitsgrad von 98,5%.


Quelle


Einordnung