'._('einklappen').'
 

Geochemie

die Wissenschaft von den chemischen Veränderungen der Erde.

Die Geochemie befasst sich z. B. mit den chemischen Vorgängen bei der Gesteinsbildung und -umwandlung und bei der Verwitterung, mit den chemischen Reaktionen im Boden und mit der Erforschung der stofflichen Zusammensetzung des Erdinneren.


Einordnung