'._('einklappen').'
 
Carlin-Typ Golderz
Carlin-Typ Golderz

Carlin-Typ Golderz von der Twin Creeks mine, Nevada, nahe der Getchell Mine. Dies ist ein goldhaltiger silikatisch-decalzifizierter Ton der Comus-Formation des Unteren Ordovizium. Der Goldgehalt li...

John St John

Lagerstätten


Carlin-Lagerstätten




Carlin-Typ Goldlagerstätten

Carlin-Typ Goldlagerstätten sind Sedimentit-gestützte hydrothermale disseminierte Gold-Pyrit-Imprägnations-Lagerstätten, in welchen Gold in Pyrit und Arsenopyrit mit bloßem Auge nicht erkennbar sind (sogen. "invisible gold desposits") (typisch mikroskopisch klein und/oder an feinverteilten arsenreichen Pyrit gebunden)

Die einzigartigen geologischen Charakteristika der Carlin-Goldlagerstätten und eine klare Unähnlichkeit zwischen ihnen und anderen Arten von Goldlagerstätten sind zwar offensichtlich, jedoch im Grunde genommen unerklärbar. Auf der Basis geochemischer-mineralogischer Daten sowie genereller Berücksichtigung aus geologischer Sicht ist anzunehmen, dass die schichtförmigen oder schichtgebundenen SEDEX-Gold-Akkumulationen in vielen Carlin-Lagerstätten in Zentral-Nevada auf einem paläozoischen goldkonzentrierenden Ereignis beruhen, dessen Herkunft durch mehrphasige mesozoische und känozoische Tektonik und Magmatismus maskiert waren. (Quelle: USGS)

Carlin-Typ - Goldlagerstätte
Carlin-Typ - Goldlagerstätte

Carlin Twin Creeks Gold-Lagerstätte in Nevada;
in mesozoischen Sedimenten

Geomartin
Carlin-Lagerstätte Goldstrike
Carlin-Lagerstätte Goldstrike

Goldstrike (Post–Betze) Mine, Carlin Trend, Nevada, USA - die weltgrößte Carlin-Lagerstätte mit einem geschätzten Volumen von 35 mio Unzen Gold

USGS Public Domain

Nevada und Utah

Carlin-Typ-Lagerstätten sind i.d.R. an carbonatische Gesteine gebunden. Die bedeutendsten Vorkommen dieses Typs liegen in Nevada und Utah (USA), wo sie sich vor 42 bis 30 Millionen Jahren aus reduzierten, mäßig sauren Fluiden mit Temperaturen von 150 bis 250 °C in Tiefen über 2.000 m bildeten. Die Erzkörper können wenige bis mehr als 100 Mio to Erz enthalten; die Au-Gehalte liegen zwischen 1 und 10 g/to.

Die volumenreichen Carlin-Typ-Lagerstätten haben Nevada zu einem der weltgrößten Goldproduzenten gemacht. Es sind etwa 100 Carlin-Lagerstätten in Nord-Zentral-Nevada bekannt, im Carlin-Trend und im Battle Mountain-Eureka-Trend, sowie zwei kleinere Konzentrationen, der Getchell-Trend und der Jerritt Canyon Distrikt. Diese Lagerstätten haben bisher mehr als 2.000 to Gold produziert, besonders aus dem prominenten Carlin-Trend. Ende 2010 wurden drei Kernbohrungen an der North Bullion Fault Zone von Railroad fertiggestellt, die über lange Strecken Gold-Mineralisation mit Gehalten von über 1 Gramm Gold pro Tonne (gpt) in einem geologischen Umfeld entdeckt haben, welches identisch mit vielen hochgradigen Carlin-Style-Gold-Lagerstätten ist

Allchar in Mazedonien

Allchar ist eine typische Carlin-Typ Gold-Arsen-Antimon-Thallium-Lagerstätte am Berg Kozuf, Kavadarci, nahe der Ortschaft Majden im Süden von Mazedonien.

Die Lagerstätte ist prinzipiell ein Goldvorkommen vom Carlin-Typ, vergleichbar mit Lagerstätten der Carlin-Diskordanz in Nevada. Das Erz ist eine feindisseminierte Au-As-Sb-Tl-Hg-Mineralisation, die in Carbonatgesteinen aus dem Trias und vulkanische Tuff- und Dolomitgesteine eingebettet sind. Der überwiegende Teil des Erzes besteht aus den Mineralen Realgar, Auripigment, arsenhaltigem Pyrit und Markasit.

Zeitweise wurde der thalliumreiche Teil des Vorkommens im Bergwerk Crven Dol abgebaut. Es wird geschätzt, dass das Erz immer noch etwa 500 t Thallium enthält. Das Bergwerk Crven Dol wurde im antimonarmen und arsen- und thalliumreichen Teil der Lagerstätte angelegt.


Literatur

  • Arehart, G., 1996; Characteristics and origin of sediment-hosted disseminated gold deposits: a review (PDF). Ore Geology Reviews 11 (6): 383–403.
  • Kesler, Stephen E.; Riciputi, Lee C.; Ye, Zaojun; 2005; Evidence for a magmatic origin for Carlin-type gold deposits: isotopic composition of sulfur in the Betze–Post–Screamer Deposit, Nevada, USA. Mineralium Deposita 40 (2): 127–136.
  • Rui-Zhong, Hu; Wen-Chao, Su; Xian-Wu, Bi; Guang-Zhi, Tu; Hofstra, Albert, 2002; Geology and geochemistry of Carlin-type gold deposits in China. Mineralium Deposita 37 (3–4): 378–392.
  • USGS; Fluid evolution and age of Carlin-type gold deposits
  • Volkov, A. V.; Serafimovski, T.; Kochneva, N. T.; Tomson, I. N.; Tasev, G., 2006; The Alshar epithermal Au-As-Sb-Tl deposit, southern Macedonia. Geology of Ore Deposits 48 (3): 175.
  • http://www.intechopen.com/books/petrology-new-perspectives-and-applications/allchar-deposit-in-republic-of-macedonia-petrology-and-age-determination


Durchblättern

Geologisches Portrait/Lagerstätten [ Vorherige: Porphyrische-Kupfer-, Molybdän- und Zinn-Lagerstätten | Nächste: Hydrothermale Brekzien-Typ-Lagerstätten ]