'._('einklappen').'
 

Kuannersuit-Plateau

Steckbrief

Land

Grönland

Re­gi­on

Kommune Kujalleq / Narsaq / Ilimaussaq-Komplex / Kuannersuit-Plateau

An­fahrts­be­sch­rei­bung

NW von Narsaq Elv.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Ausbiß.

Geo­lo­gie

Mineralisation in Tugtupit-Analcim-Albit haltigen Gängen. Albitite.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=13346
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 68)

Mineralbilder (5 Bilder gesamt)

Sörensenit
Aufrufe (Bild: 1264175593): 825
Sörensenit

Größe 80x60 mm; Fundort: Kuannersuit-Plateau, Illimaussaq, Kommune Kujalleq, Grönland

Copyright: Paul Bongaerts
Beitrag: slugslayer 2010-01-22
Mehr   MF 
Sörensenit
Aufrufe (Bild: 1264175544): 709
Sörensenit

Größe 50x40 mm; Fundort: Kuannersuit-Plateau, Illimaussaq, Kommune Kujalleq, Grönland

Copyright: Paul Bongaerts
Beitrag: slugslayer 2010-01-22
Mehr   MF 
Sphalerit
Aufrufe (Bild: 1287938748): 529
Sphalerit

mit Neptunit, Rhabdophan, Albit; Größe: 75x45x45 mm; Fundort: Kvanefjeld, Kuannersuit-Plateau, Ilimaussaq, Kitaa, Grönland

Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2010-10-24
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 9)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Semenov, Gerasimovskiy, Maksimova, Anderson, Petersen (1965). Sørensenit. Medd om Grønland 181, no.1. (Typ-Publ.)
  • Petersen, O.V., Giester, G., Brandstätter, F., Niedermayr, G. (2002). Nabesit. Can.Min., 40, 173-81. (Typ-Publ.)
  • Friis, H., Balic-Zunic, T., Pekov, I.V. & Petersen, O.V. (2004). Kuannersuite-(Ce), Ba6Na2REE2(PO4)6FC1, a new member of the apatite group, from the ilímaussaq alkaline complex, S Greenland: description and crystal chemistry. Can. Min., Vol.42, S.95-106. (Typ-Publ.)
  • Weiß, S. (2004). Neue Mineralien: Kuannersuit-(Ce). Lapis, Jg.29, Nr.5, S.40-43.
  • Baumgärtl, U. & Mücke, A. (2004). Neue von der IMA anerkannte Mineralien (XXVIII). Aufschluss, Jg.55, Nr.6, S.201-08.
  • Pekov, I.V., Zubkova, N.V., Husdal, T.A., Agakhanov, A.A., Zadov, A.E. & Pushcharovsky, D.Y. (2010). Carlgieseckeit-(Nd). IMA 2010-036. CNMNC. Newsl., S.901; Min. Mag., 74, 899-902. Can.Min. 50, S.571-80. (Typ-Publ.)
  • Husdal, T. (2011): På jakt etter nye mineraler. Norsk Bergverksmuseum, Skrifter. 46: 88-98 (On the discovery of Carlgieseckite-(Nd))
  • Sørensen, H., Bailey, John C. & Rose-Hansen, J. (2011): The emplacement and crystallization of the lujavrites at Kvanefjeld, Ilímaussaq. Bull. Geol.Soc. Denmark. 59, 69-92
  • Pekov, I.V. et al. (2012): Carlgieseckeite-(Nd), NaNdCa3(PO4)3F, a new belovite-group mineral species from the Ilímaussaq alkaline complex, S Greenland. Can. Min. 50, 571-80.

Einordnung