'._('einklappen').'
 

Tourkobounia

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Griechenland / Attika (Attikí, Attica) / Athen, Distrikt / Tourkobounia

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Steinbruch.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=51152
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Tourkobounia, Athen, Attika, GR
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Fossilien (Anzahl: 14)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Symeonidis, N., et al (1976). Primatenzähne (Cercopithecidae) aus einer Plistozanen Spaltenfullung im Steinbruch Tourkobounja, Athen, Ann. geol. des pays helleniques 28, 207-14
  • Reumer, J.W.F., Doukas, C.S. (1985). Early Pleistocene Insectivora (Mammalia) from Tourkobounia (Athens, Greece), Proc. Koninklijke Nederlandse Akad. Wetenschappen. Series C. Biological and medical sciences 88 1, 111-21
  • Szyndlar, Z., Zerova, G.A. (1990). Neogene cobras of the genus Naja (Serpentes: Elapidae) of East Europe, Ann. Naturhist. Museums in Wien 91A, 53-61.
  • Holman, J.A. (1998). Pleistocene Amphibians and Reptiles in Britain and Europe, Oxford Monographs on Geol. Geophys., 1-265.
  • Koufos, G.D. (2001). The Villafranchian mammalian faunas and biochronology of Greece, Boll. Soc. Paleont. Ital. 40 2, 217-23.
  • Georgalis, G.L., Villa A., et al (2017). The last European varanid: demise and extinction of monitor lizards (Squamata, Varanidae) from Europe, J. Vertebrate Paleont. 37 2, 1-7.