'._('einklappen').'
 

Strand Sounion

Steckbrief

Land

Griechenland

Re­gi­on

Attika (Attikí, Attica) / Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Schlackenfundstellen / Sounion / Strand Sounion

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Strand und Meeresgrund davor.

Geo­lo­gie

Schlackenmineralien Bildung durch Reaktion mit dem Meerwasser.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Sounion Strand



Sounion Strand

WGS 84: 
Lat.: 37,65758333° N, 
Long: 24,01619444° E
WGS 84: 
Lat.: 37° 39' 27,3" N,
   Long: 24° 0' 58,3" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=14701
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Bucht mit Schlackenmineralien, nicht mehr zugänglich, Hotelstrand

Mineralien (Anzahl: 50)

Mineralbilder (14 Bilder gesamt)

Laurionit
Aufrufe (Bild: 1413107236): 707
Laurionit (SNr: A028675)

Langtafelige farblose Kristalle, BB = 2,2 mm, Fundort: Schlackenfundstelle Sounion Strand, Laurion, Attika, Griechenland.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2014-10-12
Mehr   MF 
Phosgenit
Aufrufe (Bild: 1379012807): 216
Phosgenit (SNr: A003710)

Blockige bräunliche Kristalle mit Diaboleit, BB = 2,3 mm, Fundort: Sounion Beach, Lavrion, Attika, Griechenland.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2013-09-12
Mehr   MF 
Cerussit
Aufrufe (Bild: 1398622606): 243
Cerussit (SNr: A015296)

Tafelige gestreifte farblose Kristalle, BB = 4,2 mm. Fundort: Sounion Beach, Lavrion, Attika, Griechenland.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Bebo
Beitrag: Münchener Micromounter 2014-04-27
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 1)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Hanke, H. (1994). Die Fundstellen mit Lageskizzen. Emser Hefte, Jg.94, Nr.2, S.58.
  • Gelaude, P., van Kalmthout, P. and Rewitzer, C. (1996): Laurion – The minerals in the ancient slags. Selbstverlag, Netherlands, 195 S.

Einordnung



Notice: "A non well formed numeric value encountered"