'._('einklappen').'
 

Thasos, Insel

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Griechenland / Ostmakedonien und Thrakien, Region / Kavala, Regionalbezirk / Thasos, Insel

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Insel zwischen Griechenland und der Türkei. Fläche: 380 km², Einwohner: 13.770. Liegt ca. 7 km S von der makedonischen Ägäisküste.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Uralter Bergbau. Zahlreiche Marmor-Tagebaue.

Geo­lo­gie

Antiker Ocker-Abbau. Pb-Zn-Bergbau und alter Marmor-Abbau in Brüchen für so manche Emperial-Bauten. Nun gibt es nur noch Marmor-Abbau.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=14311
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Thasos, Insel, Kavalaalbezirk, Ostmakedonien und Thrakien, GR
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Auf der Insel Thasos, die von Kavala aus mit der Fähre erreichbar ist, gibt es etliche sehr schöne Geländefundstellen mit Quarz xx und Turmalin xx.

Auch mehrere sehr große Gruben und Tagebaue auf Eisen und Manganerze.

Außerdem sehr kleine versteckte Goldminen bei Kinyra, die schon im Altertum abgebaut wurden.

Mineralien (Anzahl: 72)

Mineralbilder (11 Bilder gesamt)

Quarz xx
Aufrufe (Bild: 1250003554): 1048
Quarz xx

Insel Thasos, Thrakien, Nordgriechenland; Größe der Stufe:11 x 6 cm

Sammlung: loismin
Copyright: loismin
Beitrag: loismin 2009-08-11
Mehr   MF 
Bergkristall
Aufrufe (Bild: 1249967659): 751
Bergkristall

Fenster-Erkerquarz mit Pyrit xx; Insel Thasos, Thrakien, Nordgriechenland; Größe der Stufe:11 x 7 cm

Sammlung: loismin
Copyright: loismin
Beitrag: loismin 2009-08-11
Mehr   MF 
Smithsonit
Aufrufe (Bild: 1288811869): 1088
Smithsonit

Fundort: Insel Thasos, Thrakien, Grichenland; Größe: 6 x 4 cm

Sammlung: Roland Noack (Mineralroli)
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2010-11-03
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 21)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Speidel, J. (1928): Beiträge zur Kenntnis der Geologie und Lagerstätten der Insel Thasos. Diss. Freiberg.
  • Wagner, G.A. (1982): Antiker Edelmetallbergbau in der Ägäís. Lapis 7 (4): 9-14.
  • Wagner, G.A. & Weisgerber, G. (Hrsg.) (1988): Antike Edel- und Buntmetallgewinnung auf Thasos. Anschnitt, Beih. 6 (Veröff. Deutsches Bergbau-Museum, Nr.42), Bochum.
  • Kalcyk, H. (1983). Bergbaugeschichtliche und geologische Notizen zur Insel Thasos/Griechenland. Aufschluss, Jg.34, Nr.2, S.111-19.
  • Rottenmanner, G. (2006). Die Insel Thassos, das grüne Juwel der nördlichen Ägäis. Steir. Mineral., 20, S.8-11.
  • Voudouris, P. & B. Ottens (2017). Thasos, Griechenland: Bergkristall und Mangan-Mineralien der Trikorfo-Berge. Lapis, Jg.42, H.4, S.10-23.
  • Ottens. B. & Voudouris, P. (2018). Griechenland: Mineralien - Fundorte - Lagerstätten. C. Weise Verlag, München, 480 S.
  • Thewalt, U. & G. Dörfner (2019). Hämatit-Pseudomorphosen von Mavrolakkis, Thasos, Griechenland.Lapis, Jg.31.35.

Weblinks:

Einordnung

Brookit