'._('einklappen').'
 

Sotiras

Steckbrief

Land

Griechenland

Re­gi­on

Ostmakedonien und Thrakien, Region / Kavala, Regionalbezirk / Thasos, Insel / Sotiras

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Ab 1905 neuerer Tagebau, den alten Abbauen folgend. Stollen.

Geo­lo­gie

Galmei. Förderung von 20.000 t Rohgalmei mit 30–32 % Zn und ca. 60.000 t Wascherze mit 15–20 % Zn .

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=49816
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Sotiras, Thasos, Insel, Kavalaalbezirk, Ostmakedonien und Thrakien, GR
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 3)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Karamantzani, M.I. & Kaklamani, N.D. (1980): Study on the possibility of preconcentration by heavy media in pilot plant of calamines from Sotiras and Vouves areas of Thassos Island. Metallourgikes Ereunes 22, 48 S.
  • Kavouridis, C., Tsailas, D. (1980): Study on the beneficiation of Thassos calamine ores by flotation. Metallourgikes Ereunes 26, 147 S.

Weblinks: