'._('einklappen').'
 

Hemimorphie

Hemimorphie (griech. hemi = halb; morphe = Gestalt) ist eine Erscheinung mancher Kristallkörper, die an einem Ende andere Flächen besitzen als am anderen Ende. Ein solcher Kristall besitzt nur noch eine Symmetrieachse (die c-Achse), dagegen keine waagerechten Symmetrieachsen und auch kein Symmetriezentrum. Das Kieselzinkerz hat man wegen seiner hemimorphen Symmetrie Hemimorphit genannt. [siehe auch Lapis 88 / 01, S. 6 - 9: Hemimorphit].


Einordnung