'._('einklappen').'
 

Berechnung der Masse in der Formeleinheit

Sind die Originalanalysedaten vorhanden, werden diese bei der empirischen Formel angegeben und zur Berechnung heran gezogen. Ansonsten werden die Daten aus der allg. gültigen Formel errechnet.

Definition

Das Molekül eines Stoffes enthält eine oder ein ganzzahliges Vielfaches von chemischen Formeleinheiten (Z-Wert). Mineral-Formeln beziehen sich auf diese Formeleinheiten, das Volumen und die Position der Atome in der Elementarzelle.

Berechnung der chemischen Verhältnisse

Die Berechnung der Verhältnisse in der Elementarzelle entspricht der Summe der Atome geteilt durch die jeweilige Summe der Masse der beteiligten Elemente. Die hier angegebenen Verhältnisse wurden aus der chemischen Formel errechnet.

Bei variabler Zusammensetzung (Mischreihe) wird folgendes Vorgehen angewendet:

(K,Na) = K0.75 Na0.25
(K,Na,Cs)= K0.6 Na0.3 Cs0.1

(0.75; 0.25)
(0.6; 0.3; 0.1)
(0.55; 0.2; 0.15; 0.1)
(0.3; 0.25; 0.2; 0.15; 0.1)

Da dies eine vereinfachte Kalkulation darstellt, sind die Ergebnisse in diesen Fällen nur Anhaltspunkte.

Sind in der Formel Seltenerden REE angegeben werden diese mit 144u Atommasse bewertet.

Sind in der Formel Lanthanoide Ln angegeben werden diese mit 157.165u gemittelt aus allen Lanthanoiden bewertet.

Die Auflistung der Bestandteile erfolgt nach Ordnungszahl aufsteigen.