https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
'._('einklappen').'
 

Steinbruch Kandivali

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Indien / Maharashtra / Mumbai (Bombay), Distrikt / Mumbai (Bombay), Stadt / Malad / Steinbruch Kandivali

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Steinbrüche (aufgelassen).

Geo­lo­gie

Basalt mit Zeolithen.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=699
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Steinbruch Kandivali, Malad, Mumbai, Stadt, Mumbai, Maharashtra, IN
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 24)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlCCaFFeHKMnMoNaOSi
Julgoldit-(Fe2+)r
Mariko Nagashima, Georgia Cametti, Thomas Armbruster: Crystal chemistry of julgoldite, a mineral series of the pumpellyite group: re-investigation of Fe distribution and hydrogen-bonding. European Journal of Mineralogy Vol. 30, Nr. 4 (2018) S.721-731.
(Maharashtra/Mumbai (Bombay), Distrikt/Mumbai (Bombay), Stadt/Malad/Steinbruch Kandivali)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 27. Sep 2022 - 22:13:12

Mineralbilder (39 Bilder gesamt)

Babingtonit
Aufrufe (File:
1181325780
): 3385
Babingtonit
Khandivali Steinbruch, Bombay, Maharashtra, Indien
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Indien/Maharashtra/Mumbai (Bombay), Distrikt/Mumbai (Bombay), Stadt/Malad/Steinbruch Kandivali
Mineral: Babingtonit
Bild: 1181325780
Wertung: 9 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Babingtonit

Khandivali Steinbruch, Bombay, Maharashtra, Indien

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2007-06-08
Mehr   MF 
Okenit auf Prehnit
Aufrufe (File:
1233000492
): 5277
Okenit auf Prehnit
Größe: 24x12 cm; Fundort: Steinbruch Kandivali, Malad, Mumbai, Mumbai-Distrikt, Maharashtra, Indien
Copyright: slugslayer; Beitrag: slugslayer
Sammlung: slugslayer
Fundort: Indien/Maharashtra/Mumbai (Bombay), Distrikt/Mumbai (Bombay), Stadt/Malad/Steinbruch Kandivali
Mineral: Okenit
Bild: 1233000492
Wertung: 9 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Okenit auf Prehnit

Größe: 24x12 cm; Fundort: Steinbruch Kandivali, Malad, Mumbai, Mumbai-Distrikt, Maharashtra, Indien

Sammlung: slugslayer
Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2009-01-26
Mehr   MF 
Apophyllit
Aufrufe (File:
1236904482
): 1223
Apophyllit
Apophyllit-Kristalle auf Okenit-Igel; Bildbreite: 25 mm; Fundort: Steinbruch Kandivali, Malad, Mumbai, Mumbai-Distrikt, Maharashtra, Indien
Copyright: slugslayer; Beitrag: slugslayer
Sammlung: slugslayer, Sammlungsnummer: 0782, Spender: Herbert Eichmann
Fundort: Indien/Maharashtra/Mumbai (Bombay), Distrikt/Mumbai (Bombay), Stadt/Malad/Steinbruch Kandivali
Mineral: Apophyllit-Gruppe
Bild: 1236904482
Wertung: 9 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Apophyllit (SNr: 0782)

Apophyllit-Kristalle auf Okenit-Igel; Bildbreite: 25 mm; Fundort: Steinbruch Kandivali, Malad, Mumbai, Mumbai-Distrikt, Maharashtra, Indien

Sammlung: slugslayer
Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2009-03-13
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 27. Sep 2022 - 22:13:12

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 27. Sep 2022 - 22:13:12

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Wise, W.S. (1978): Yugawaralite from Bombay, India. Min. Rec. 9 (5): 296.
  • Ottens, B.: Indian Zeolithes; MR:34, 1, 67-71.
  • Ottens, B. (2011). Indien. Mineralien, Fundorte, Lagerstätten. Weise Verlag, München. S.234.
  • Verfasser: slugslayer

Einordnung