'._('einklappen').'
 

Sindesar Khurd-Gebiet

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Indien / Rajasthan / Udaipur, Division / Rajsamand, Distrikt / Sindesar Khurd-Gebiet

An­fahrts­be­sch­rei­bung

65 km NO von Udaipur .

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Bergwerk (aktiv).

Geo­lo­gie

Zn, Pb und Ag-Vererzungen. Vulkanosedimentäre Sequenzen.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Sindesar Khurd



Sindesar Khurd

WGS 84: 
Lat.: 25,003414° N, 
Long: 74,1297479° E
WGS 84: 
Lat.: 25° 0' 12,29" N,
   Long: 74° 7' 47,092" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=30987
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Sindesar Khurd-Gebiet, Rajsamand, Udaipur, Rajasthan, IN
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Gesteine (Anzahl: 2)

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 25. Feb 2020 - 08:37:56

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Yadavand, P.K, P.C. Avadich. Volcano – Sedimentary Successions Hosting Base Metals in Sindesar Khurd. In: Harsh Bhu & N.K. Chauhan. NATIONAL SEMINAR: ORE BODY MODELING FOR GENESIS, PREDICTIVE METALLOGENY AND RESOURCES ANALYSIS. Dep. Geol. Univ. Udaipur. (2008).
  • Yadav, P.K. & P.C. Avadich (2010). Synthesis of geological and airborne geophysical data for prognosticating new area for the exploration of lead and zinc in Sindesar Khurd area, Rajpura-Dariba belt, Rajsamand district, Rajasthan. J. Geol. Society India, Vol.75, Nr.5, S.731-38.

Weblinks:

Einordnung