'._('einklappen').'
 

Borra Höhlen

Steckbrief

Land

Indien

Re­gi­on

Telangana / Rangareddy, Distrikt / Vikarabad / Ananthagiri Hills / Borra-Höhlen

Geo­lo­gie

Die größten und tiefsten Karsthöhlen in Indien. Irreguläre Stalaktiten und Stalakmiten. Das Gestein ist vollkommen weiß und besteht aus gebändertem Marmor. Sie ist umgeben von Diopsid–Skapolith–Feldspat-Kalk-Granuliten. Die Pyroxenit-Ausbisse sind dunkel und massiv und inkludieren Kalk-Silikatbänder, einige aus braunem Glimmer und andere mit Calcit.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Borra-Höhlen 18°10′N 83°0′E.



Borra-Höhlen

WGS 84: 
Lat.: 18,2129863° N, 
Long: 83,057282° E
WGS 84: 
Lat.: 18° 12' 46,751" N,
   Long: 83° 3' 26,215" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=24794
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 5)

Gesteine (Anzahl: 4)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Weblinks:

Einordnung