'._('einklappen').'
 

Indonesien

Steckbrief

Land

Indonesien

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=5314
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Klein-Anlage zur Goldgewinnung
Aufrufe (Bild: 1230141207): 3847
Klein-Anlage zur Goldgewinnung

wie sie überall in Indonesien im Dschungel zu finden ist. Rechts Trommelmühle, links Amalgamiergefäße und ganz links Gefäß zur Extraktion mit Cyankalilösung. Westlich von Bogor, Java. Ausbeute ca. ...

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-12-24

Ausführliche Beschreibung

BILD:1264535911

Indonesien und seine Bodenschätze

Durch die riesige Landmasse der über 15.000 Inseln von Indonesien und der davor befindlichen untermeerischen Gebiete ergeben sich unglaubliche Massen verschiedener mineralischer Bodenschätze. Borneo war schon im 7. Jhd. durch seine Diamanten und Edelsteine bekannt. Sumatra wurde schon immer als "Gold-Insel" bezeichnet. Der größte Gold- Produzent der Welt ist Grasberg in Irian Jaya. Indonesien ist 3. größter Zinn-Erzeuger der Welt. Kupfer spielt eine sehr große Rolle, ebenso Nickel. Daneben aber auch Silber, Bauxit, Kohle, Erdöl und Eisensand.


Besonderes zur Mineraliensuche in Indonesien

In Ländern wie Indonesien kann man nicht so suchen, wie in Deutschland oder Europa. Da ist einmal die fast völlige Unkenntnis der Bevölkerung von Fundstellen jeder Art. Dann gibt es natürlich ein sprachliches und Vertrauens-Problem: die Befürchtung, die weiße Langnase könnte mir meinen Verdienst wegnehmen. Und, last but not least, ist es natürlich ein Orientierungs- und Gewöhnungs-Problem in den Tropen.

Ist man in der Nähe von einer Mine, dann befürchtet man ungewollten Besuch von Umwelt-Aktivisten, Spionage etc. Wächter sind überall. Die Gefahren in unbekanntem Gelände sind auch nicht zu verachten.

Man kann Glück haben und etwas auf einem Markt oder in einem Geschäft, was unter bearbeiteten Edelsteinen läuft, erwerben. Die Frage nach der Herkunft ergibt meist, dass es aus der Nähe ist.

In Minen-Nähe kann man evtl. auf einem mit LKW befahrenen Transportweg ein Belegstück vom Abbau finden. Evtl. kann man auch bei Vertrauens-Herstellung von einem Arbeiter was erwerben. An vielen Stellen gibt es illegalen Abbau. Mit einem guten Führer kann man hier auch Erfolg haben. Für ein kleines Trinkgeld kann man viel erreichen.

Ein Problem ist auch, dass man selten die aktuelle Fund- bzw. Fördersituation kennt. Ist eine Mine geschlossen, kann sie illegal weiterbetrieben werden. Nach wenigen Jahren sind Abbaulöcher häufig schon völlig zugewachsen.

Sollte man es direkt in der Mine versuchen wollen, dann empfiehlt sich der Draht zum Office zuerst. Die meisten Minen werden von amerikanischen, australischen, kanadischen, aber auch von indonesischen Firmen betrieben.

Mineralien (Anzahl: 309)

Gesteine (Anzahl: 92)

Fossilien (Anzahl: 24)

Fossilbilder (1 Bilder gesamt)

Laubholz
Aufrufe (Bild: 1101404818): 4266
Laubholz

Kieselholz. Es handelt sich um ein Laubholz aus dem Miozän.

Copyright: Bernd G
Beitrag: Mineralienatlas 2004-11-25

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Schmidt, H.L. (1976): Indonesien: Hannover, Bundesanstalt fiir Geowissenschaften und Rohstoffe, Rohstoffwirtschaftlicher Läinderbericht 10, 118 S.
  • Hamilton, W. (1979). TECTONICS OF THE INDONESIAN REGION. 345 S.
  • van Bemmelen, R.W. (1987): The Geology of Indonesia. 2nd Edi., Springer, 1094 S.
  • Schwartz, M.O. et al. (1995). The Southeast Asien Tin Belt. Earth Science rev. 38, 95-293, Elsevier.
  • U.S Geol. Survey Minerals Yearbook - 2006
  • The Mineral Industry of Indonesia.
  • MineralMundi - Mineral Locations Database.
  • Van Gorsel , J.T. (2012). Bibliography of the Geology of Indonesia and surrounding areas. Ed. 44..11,, 2012. Paläontology, Biostratigraphie. Bibliographie of Indon. Geology.
  • Pawellek, T. (2013). Die Grossen Caldera-Systeme Zentral-Indonesiens. Aufschluss, Jg.64, H.4/5, S.250-61.
  • Harald Elsner (Ed.). DERA Rohstoffinformationen Nr.20: Zinn - Angebot und Nachfrage bis 2020. Deutsche Rohstoffagentur: Bundesanst. Geowiss. u. Rohstoffe, Hannover. 2014. S.129.

Weblinks:


Einordnung