'._('einklappen').'
 

Hatrurim-Formation

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Israel / Negev-Wüste / Hatrurim-Formation

Geo­lo­gie

Der Begriff "Hatrurim Formation" ist eigentlich eine geologische Einheit, die sich an vielen Lokalitäten zeigt. Sie erstreckt sich über 3 Länder: Israel, Palästinenser Gebiete und Jordanien. Sie ist größtenteils aus einem ungewöhnlichen Gesteins-Typ zusammengesetzt, der an Portland-Zement erinnert und vermischt ist mit eozänem bituminösem Kalk, Marmor und unreinem Kalkstein.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Hatrurim-Becken



Hatrurim-Becken

WGS 84: 
Lat.: 31,2125° N, 
Long: 35,24527778° E
WGS 84: 
Lat.: 31° 12' 45" N,
   Long: 35° 14' 43" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=12409
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Hatrurim-Formation, Negev-Wüste, IL
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 184)

Mineralbilder (6 Bilder gesamt)

Barringerit
Aufrufe (Bild: 1240139201): 2255
Barringerit

Größe: 2 mm; Fundort: Hatrurim-Formation, Negev-Wüste, Israel

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: slugslayer 2009-04-19
Mehr   MF 
Bentorit
Aufrufe (Bild: 1262917651): 2486
Bentorit

Größe: 10 x 6 cm; Fundort: Hatrurim-Formation, Negev-Wüste, Israel

Copyright: Paul Bongaerts
Beitrag: slugslayer 2010-01-08
Mehr   MF 
Barringerit
Aufrufe (Bild: 1240139237): 1990
Barringerit

Bildbreite: 4 mm; Fundort: Hatrurim-Formation, Negev-Wüste, Israel

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: slugslayer 2009-04-19
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 6)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Gross, S. (1977): The Mineralogy of the Hatrurim Formation, Israel. Geol. Survey of Israel, Bull. no.70, S.80.
  • Gross,S. (1980). Bentorit. A New Mineral from the Hatrurim Area, W of the Dead Sea, Israel. Israel J. Earth-Sciences, Vol.29, S.81-84. (Typ-Publ.)
  • Fehr,T. (1982). Neue Mineralien: Bentorit. Lapis, Jg.7, Nr.3, S.20-21+24-25+33.
  • Weiß,S. (1995). Neue Mineralien: Grossit. Lapis, Jg.20, Nr.2, S.24-25.
  • Vapnik, Y., Sokol, E., Murashko, M., Sharygin, V. (2006): The enigma of Hatrurim. Miner. Almanac, 10, 69-77.
  • Sharygin, V.V., Sokol, E.V. & Vapnik, Ye. (2008): Minerals of the pseudobinary perovskite-brownmillerite series from combustion metamorphic larnite rocks of the Hatrurim Formation (Israel). Russian Geol. Geophys. 49, 709-26.
  • Sharygin, V.V. et al. (2011): Shulamitite, IMA 2011-016. CNMNC News.,No.10, Oc.2011, 2552. (Typ-Publ.)
  • http://adsabs.harvard.edu/abs/2005GeoJI.162...49K

Einordnung