'._('einklappen').'
 

Mt. Sedom

Steckbrief

Land

Israel

Re­gi­on

Totes Meer / Mt. Sedom

An­fahrts­be­sch­rei­bung

SW Ende des Toten Meeres.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Salzlagerstätte.

Geo­lo­gie

Ein Salz-Vorkommen von 12 km Länge, 200 m Breite und 6000 m Tiefe (Bohrungen).

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=18116
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 1)

Gesteine (Anzahl: 1)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Forti,P. ,Buzio,A. & Frumkin,A. (1984). Le concrezioni di sale nelle grotte del Monte Sedom (Israele). Rivista Miner. Ital., Nr.2, S.45-48.
  • Hans Niedermeier (2000). Miner. Welt, 11, #5, 58-62.

Einordnung