'._('einklappen').'
 

Sommafiume Pegmatit

Steckbrief

Land

Italien

Re­gi­on

Lombardei (Lombardia), Region / Lecco, Provinz / Dorio / Sommafiume Pegmatit

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Oberhalb von Piona gelegen. Mit dem Auto von Dervio in einer längeren steilen Fahrt über Sueglio zum Dorf Monte Sommafiume, dort parken.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Ehemaliger Pegmatit-Abbau mit Abraumhalde

Fund­s­tel­len­typ

Steinbruch (alt)

Geo­lo­gie

Pegmatit.

Letz­ter Be­such

2018

GPS-Ko­or­di­na­ten

Sommafiume Pegmatit - N 46° 6' 21'' E 9° 21' 38''



Sommafiume Pegmatit

WGS 84: 
Lat.: 46,10583333° N, 
Long: 9,36055556° E
WGS 84: 
Lat.: 46° 6' 21" N,
   Long: 9° 21' 38" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=14310
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (4 Bilder gesamt)

Grube am Sommafiume Pegmatit
Aufrufe (Bild: 1547328635): 68
Grube am Sommafiume Pegmatit

Bewachsene Grube Okt. 2018; Sommafiume Pegmatit, Dorio, Lecco, Lombardia, IT

Copyright: guefz
Beitrag: guefz 2019-01-12
Halde am Sommafiume Pegmatit
Aufrufe (Bild: 1547328583): 69
Halde am Sommafiume Pegmatit

Bewachsene Halde vor der Grube Okt. 2018; Sommafiume Pegmatit, Dorio, Lecco, Lombardia, IT

Copyright: guefz
Beitrag: guefz 2019-01-12
Blick auf den N Teil des Comer Sees
Aufrufe (Bild: 1279997560): 275
Blick auf den N Teil des Comer Sees

von der Alpe Sommafiume. Dervio, Como, Lombardei, Italien. 5/91.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2010-07-24

Ausführliche Beschreibung

Entweder vor dem Dorf Monte Sommafiume parken oder durch das Dorf fahren und neben dem Hubschrauberlandeplatz parken (Vorsicht, Schotterstraße!). Dem Waldweg nach dem Hubschrauberlandeplatz folgen und leicht absteigend zum alten Steinbruch gehen. Der Steinbruch befindet sich neben der ersten großen Kehre des Waldweges.

Mineralien (Anzahl: 11)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlBCaCuFFeHKMgNaOPSiUYZr
Chamositr
Eigenfund durch Günter Frenz, Analyse mit Raman-Spektroskopie und EDX
(Lombardei (Lombardia), Region/Lecco, Provinz/Dorio/Sommafiume Pegmatit)
M
Goethitr
Eigenfund durch Günter Frenz, Analyse mit Raman-Spektroskopie und EDX
(Lombardei (Lombardia), Region/Lecco, Provinz/Dorio/Sommafiume Pegmatit)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 12. Jan 2019 - 21:46:41

Mineralbilder (2 Bilder gesamt)

Granat xx
Aufrufe (Bild: 1249920106): 1416
Granat xx

wenig Schörl. Alpe Sommafiume, Dervio, Como, Lombardei, Italien; B:3cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2009-08-10
Schörl
Aufrufe (Bild: 1249920309): 609
Schörl

im Pegmatit. Alpe Sommafiume, Dervio, Como, Lombardei, Italien; D:3,5cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2009-08-10

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 12. Jan 2019 - 21:46:41

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Paraskevopoulos, G.M. (1953). Beitrag zur Kenntnis der Feldspäte der Tessiner Pegmatite. Mine. Petrol. Springer Wien. ISSN 0930-0708 (Print), 1438-1168 (Online), Vol.3, Nr.3. .
  • Ravagnani, D. (1974). I GIACIMENTI URANIFERI ITALIANI E I LORO MINERALI. Gruppo Miner. Lombardo. Milano. 188 S.
  • http://it.wikipedia.org/wiki/Autunite

Einordnung