'._('einklappen').'
 

Luna Pegmatit

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Italien / Lombardei (Lombardia), Region / Lecco, Provinz / Dorio / Luna Pegmatit

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Von Colico über Laghetto bis Posallo fahren, evtl. noch Richtung Sparesée weiterfahren soweit es erlaubt ist.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Ehemaliger Pegmatit-Abbau mit Abraumhalde im Berghang.

Fund­s­tel­len­typ

Bergwerk (aufgelassen/alt)

Geo­lo­gie

Pegmatit.

Letz­ter Be­such

2018

GPS-Ko­or­di­na­ten

Luna Pegmatit - N 46° 6' 30'' E 9° 19' 50''



Luna Pegmatit

WGS 84: 
Lat.: 46,10833333° N, 
Long: 9,33055556° E
WGS 84: 
Lat.: 46° 6' 30" N,
   Long: 9° 19' 50" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=38786
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Luna Pegmatit, Dorio, Lecco, Lombardei, IT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Ab Posallo folgt man der Straße nach Alpe Sparesée (evtl. fahren soweit es erlaubt ist). Ab Alpe Sparesée folgt man dem Wanderweg "Sentiero del Viandante", der an der Alpe Perdonasco vorbei führt, dann etwas nach unten führt und später auf etwa gleichem Höhenniveau weiter führt. Nach einiger Zeit erreicht man eine kleine gemauerte Unterstandshütte mit einer Gedenktafel für die Gefallenen der Weltkriege. Noch ein paar Meter weiter folgt eine Passage von in den Fels gehauenen Treppenstufen (ca. 10 Stück). Kurz danach findet man im bergseitigen Hang die ersten Pegmatitbrocken. Hier verlässt man den Wanderweg und steigt den steilen Hang empor zur ehemaligen Grube. Der ganze Hang bis dorthin ist mit Pegmatitbrocken übersät, im oberen Teil sieht man noch die Reste der Materialseilbahn und am Grubeneingang einen alten Kompressor. Der Abbau erfolgte zum Teil über Tage und zum Teil unter Tage.

Mineralien (Anzahl: 25)

Mineralbilder (2 Bilder gesamt)

Zirkon
Aufrufe (Bild: 1545657636): 169
Zirkon  R
Analysiert mit RAMAN Spektroskopie

Brauner Zirkon-Kristall in schwarzem Schörl/Foitit; Bildbreite 2,9mm; Fundort Luna Pegmatit, Dorio, Lecco, Lombardia, Italien; Analyse mit Raman-Spektroskopie

Sammlung: guefz
Copyright: guefz
Beitrag: guefz 2018-12-24
Mehr   MF 
Arrojadit-(BaNa)
Aufrufe (Bild: 1587232421): 119
Arrojadit-(BaNa)

graugrüne Massen von Arrojadit-(BaNa), Luna Pegmatit, Dorio, Lombardei, Italien; BB 2,5 cm, analysiert

Copyright: MinTreasure.com (Carsten Slotta)
Beitrag: openpit 2020-04-18
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 1)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Vignola, P., Fransolet, A.-M., Guastoni, A., Appiani, R. (2011): Le pegmatiti di Piona: recenti studi sui filoni Malpensata, Luna e Sommafiume. Riv. Min. Ital., 35, 1, 30-38.
  • Vignola, P., Diella, V., Ferrari, E.S. & Fransolet, A.-M. (2011): Complex mechanisms of alteration in a graftonite + sarcopside + triphylite association from the Luna pegmatite, Piona, Lecco Province, Italy. Canadian Mineralogist. 49, 765-776.
  • Vignola, P. et al. (2015) Arrojadite-(BaNa), IMA 2014-071. CNMNC Newsl., No.23, S.55; Min. Mag., 79, 51-58. (Typ-Publ.)