https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
'._('einklappen').'
 

Sabbione-Gletscher

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Italien / Piemont (Piemonte), Region / Verbano-Cusio-Ossola, Provinz / Formazza, Valle (Tal) / Sabbione-Gletscher

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=19969
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Sabbione-Gletscher, Formazza, Valle, Verbano-Cusio-Ossola, Piemont, IT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 14)

Mineralbilder (12 Bilder gesamt)

Anatas
Aufrufe (Bild: 1288905778): 307
Anatas

Größe: 3,62 mm; Fundort: Sabbione-Gletscher, Val Formazza, Verbano-Cusio-Ossola, Piemont, Italien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-11-04
Mehr   MF 
Anatas
Aufrufe (Bild: 1469439828): 134
Anatas (SNr: SySalp-Anat-2-1-24)

Bildbreite etwa 6 mm; dipyramidale, parallelverwachsen Anataskristalle vom Sabbione Gletscher, Val Formazza, Piemont, Italien. Entstanden ist diese ungewöhnliche Art der Gruppierung wohl durch das ...

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-07-25
Mehr   MF 
Titanit
Aufrufe (Bild: 1278172189): 3030, Wertung: 9
Titanit

Kristallgröße: 2,9 mm, Fundort: Sabbione-Gletscher, Val Formazza, Verbano-Cusio-Ossola, Piemont, Italien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Enrico Bonacina
Beitrag: thdun5 2010-07-03
Mehr   MF 

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Piccoli, G.C., Maletto, G., Bosio, P., Lombardo, B. (2007): Minerali del Piemonte e della Valle d'Aosta. Ass. Amici del Museo "F. Eusebio" Alba, Ed., (Cuneo) 607 S.

Einordnung