'._('einklappen').'
 

Pereta Mine

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Italien / Toskana (Toscana) / Grosseto, Provinz / Scansano / Pereta / Pereta Mine

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Von Scansano geht es Richtung Magliano. Die erste Abzweigung in der 2. Kehre nach Süden führt entlang einer kleineren asphaltierten Straße durch mehrere Ansiedlungen. Sobald man den Fluss überquert hat, nimmt man die Abzweigung nach Norden, die Straße ist nun geschottert. Bevor es durch den Bauernhof geht (der alte Bauer sitzt manchmal außerhalb und gibt Auskünfte), sind links die Schilder "La Zolfiere" und das Verbotsschild, das im Bilderteil gezeigt wird. Man nimmt einen leichten Schwefelgeruch wahr. Rechterhand geht es zu den Halden.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

aufgelassenes Minengelände für Schwefel und Antimon

Geo­lo­gie

Antimon-Paragenese.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Verbotsschilder, Privatgelände

To­po­gra­phi­sche Kar­te

Carta Stradale Provinciale 1/100000 km, Edizioni Multigraphic, Florenz

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=3514
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Pereta, Pereta, Scansano, Grosseto, Toskana, IT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Pereta
Aufrufe (Bild: 1183640676): 1717
Pereta

Pereta Verbotsschild

Copyright: Alfred01
Beitrag: Alfred01 2007-07-05
Pereta
Aufrufe (Bild: 1183640258): 1743
Pereta

Pereta Abbau nördlich des Haldengeländes

Copyright: Alfred01
Beitrag: Alfred01 2007-07-05
Pereta
Aufrufe (Bild: 1183639996): 1700
Pereta

Pereta eingeebnetes Haldengelände

Copyright: Alfred01
Beitrag: Alfred01 2007-07-05

Ausführliche Beschreibung

Bereits im 5. Jh. v.Chr. wurde hier Schwefel abgebaut. 1970 wurde der Betrieb eingestellt. Bergwerke Pereta und Zolfiere: Weil die Zolfiere-Halden fast vollständig mit Pereta-Abraummaterial bedeckt sind, wird alles als FO. Pereta zusammengefasst .

Mineralien (Anzahl: 37)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsBaCCaFFeHHgKMgNaOPSSbSi
Brizziitr
Bittarello, E., Cámara, F., Ciriotti, M.E., Marengo, A. - Ottensite, brizziite and mopungite from Pereta mine (Tuscany, Italy): New occurrences and crystal structure refinement of mopungite. Mineralogy and Petrology, Vol. 109, No.4 (2015) S.431-442.
(Toskana (Toscana)/Grosseto, Provinz/Scansano/Pereta/Pereta Mine)
M
Klebelsbergitr
Slg. thdun5
(Toskana (Toscana)/Grosseto, Provinz/Scansano/Pereta/Pereta Mine)
BM
Mopungitr
Bittarello, E., Cámara, F., Ciriotti, M.E., Marengo, A. - Ottensite, brizziite and mopungite from Pereta mine (Tuscany, Italy): New occurrences and crystal structure refinement of mopungite. Mineralogy and Petrology, Vol. 109, No.4 (2015) S.431-442.
(Toskana (Toscana)/Grosseto, Provinz/Scansano/Pereta/Pereta Mine)
M
Ottensitr
Bittarello, E., Cámara, F., Ciriotti, M.E., Marengo, A. - Ottensite, brizziite and mopungite from Pereta mine (Tuscany, Italy): New occurrences and crystal structure refinement of mopungite. Mineralogy and Petrology, Vol. 109, No.4 (2015) S.431-442.
(Toskana (Toscana)/Grosseto, Provinz/Scansano/Pereta/Pereta Mine)
M
Schwefelr
Slg. thdun5
(Toskana (Toscana)/Grosseto, Provinz/Scansano/Pereta/Pereta Mine)
BM
Stibnitr
Slg. thdun5
(Toskana (Toscana)/Grosseto, Provinz/Scansano/Pereta/Pereta Mine)
BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 12. Jan 2020 - 12:34:06

Mineralbilder (125 Bilder gesamt)

Schwefel
Aufrufe (Bild: 1410377457): 322
Schwefel (SNr: A022636)

Blockige gelbe Kristalle auf Quarz, BB = 4,2 mm; Fundort: Pereta Mine, Scansano, Toskana, Italien.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Bebo
Beitrag: Münchener Micromounter 2014-09-10
Mehr   MF 
Klebelsbergit und Antimonit,Schwefel
Aufrufe (Bild: 1520536352): 160
Klebelsbergit und Antimonit,Schwefel

Italien/Toskana (Toscana)/Grosseto, Provinz/Scansano/Pereta/Pereta Mine; BB-3 cm

Sammlung: anatase2
Copyright: Joerg M.
Beitrag: anatase2 2018-03-08
Mehr   MF 
Minyulit
Aufrufe (Bild: 1272012506): 1010
Minyulit

Größe: 2,69 mm; Fundort: Pereta Mine, Pereta, Scansano, Toscana, Italien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-04-23
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 2)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 12. Jan 2020 - 12:34:06

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 12. Jan 2020 - 12:34:06

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Turconi, B. (1980). La pagina dei micromounts. Senarmontite della miniera di Pereta (GR). Riv. Min.Ital., Nr.2, S.61.
  • Cipriani, Menchetti, Orlandi, Sabelli (1980). Peretait. Am. Min. 65, 936. (Typ-Publ.)
  • Fehr, T. (1981). Neue Mineralien: Peretait. Lapis, Jg.6, Nr.2, S.24.
  • Hochleitner, R. (1981). Aktuelle Neufunde: Klebelsbergit von Pereta/Toscana, Italien. Lapis, Jg.6, Nr.2, S.29.
  • Sitta, S. & Turconi, B. (1981). Le zolfiere di Scansano (GR). Riv. Min.Ital., Nr.3, S.71-80.
  • Amici Mineral. Fiorentini (Brizzi,G.) (1981). Minyulite e fluellite, primi ritrovamenti italiani a Pereta (GR). Riv. Min.Ital., Nr.4, S.117-18.
  • Scortecci, P.B. & Tazzini, M. (1984). Minerals of the Pereta Mine, Tuscany, Italy. Min. Rec., Vol.15, H.1, S.19-26.
  • Amici mineral. Fiorrentini (1985). Note di mineralogia italiana. Un nuova minerale a Pereta (Gr). Riv. Min.Ital.,
  • Brizzi, G. (1986). Note di mineralogia italiana. La tripuhyite di Pereta, Grosseto. Riv. Min.Ital., Nr.3, S.136-37.
  • Schnorrer-Köhler, G. (1991). Nuovi ritrovamenti di minerali in Toscana. Riv. Min.Ital., Nr.2, S.105-14.
  • Sabelli, C., Orlandi, P. & Vezzalini, G (1992). Coquandite, Sb6O8(SO4) x H2O, a new mineral from Pereta, Tuscany, Italy, and two other localities. Min. Mag., Vol.56, S.599-603. (Typ-Publ.)
  • Preite, D. (1993). Le Cetine, Pereta und Poggio Peloso: Berühmte Antimonerz-Minen der Toscana. Lapis, Jg.18, Nr.6, S.17.
  • Weiß, S. (1993). Neue Mineralien: Coquandit. Lapis, Jg.18, Nr.6, S.26.
  • Burow, H.J. (1993). Lapis Aktuell: Antimon-Minen der Toscana (I u. II). Lapis, Jg.18, Nr.12, S.5.
  • Brizzi, G, & Meli, R. (1995). La miniera antimonifera di Pereta con un cenno a quella solfo-cinabrifera di Zolfiere, in comune di Scansano (GR). Riv. Min.Ital., Nr.3, S.217-38.
  • Bittarello, E., Cámara, F., Ciriotti, M.E., Marengo, A. (2015). Ottensite, brizziite and mopungite from Pereta mine (Tuscany, Italy): New occurrences and crystal structure refinement of mopungite. Min. Petrol., Vol.109, No.4, S.431-42.

Weblinks


Quellenangaben

Einordnung