'._('einklappen').'
 

Grasstein

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Italien / Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region / Südtirol (Bozen), Provinz / Wipptal / Franzensfeste (Fortezza) / Grasstein

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Gebiet Grasstein liegt orographisch linksseitig der Eisack zwischen Grasstein und Mittewald. Bergl dagegen liegt rechtsseitig des Eingangs vom Berglbach durchflossenen Puntleider Tals. Lokalität ist "Le Cave".

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Einige Probeschürfe und ein aufgelassener Granitsteinbruch.

Geo­lo­gie

Pegmatit eingeschaltet in Brixner Granit.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=11734
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Grasstein, Franzensfeste, Wipptal, Südtirol, Trentino-Südtirol, IT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Seichergraben
Aufrufe (Bild: 1419149136): 540
Seichergraben

Grasstein-Seichergraben, Franzensfeste (Fortezza) Südtirol (Bozen), Italien

Copyright: Kainosit
Beitrag: Kainosit 2014-12-21
Höllfluchtgraben
Aufrufe (Bild: 1419078685): 494
Höllfluchtgraben

Grasstein-Höllfluchtgraben, Franzensfeste (Fortezza) Südtirol (Bozen), Italien

Copyright: Kainosit
Beitrag: Kainosit 2014-12-20
Grasstein - Schachertal
Aufrufe (Bild: 1417426962): 574
Grasstein - Schachertal

In Bildmitte das Schachertal, rechts der Greitwald

Sammlung: Kainosit
Copyright: Kainosit
Beitrag: Kainosit 2014-12-01

Ausführliche Beschreibung

Fluor-reicher Schörl kommt vor, dessen Nomenklatur 2011 bekannt gegeben wurde.

Mineralien (Anzahl: 72)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsBBaBeBiCCaCeClCuFFeHKLiMgMnMoNNaNbOPPbSSiSrThTiVWYZnZr
Fluor-Schörl (TL)r
Fluor-schorl, IMA 2010-067. CNMNC Newsletter No. 8, April 2011, page 291; Mineralogical Magazine, 75, 289-294.
(Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region/Südtirol (Bozen), Provinz/Wipptal/Franzensfeste (Fortezza)/Grasstein)
BM
Gadolinit-(Y)r
Eigenfunde: Dr. Ivano Rocchetti, Volta Mantovana, Hanke Matthias, Ottobeuren. Bestimmung Dr. Ivano Rocchetti.
(Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region/Südtirol (Bozen), Provinz/Wipptal/Franzensfeste (Fortezza)/Grasstein)
BM
Kainosit-(Y)i
Micromount, einmaliger Fund
(Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region/Südtirol (Bozen), Provinz/Wipptal/Franzensfeste (Fortezza)/Grasstein)
r
Fund: Adolf Mair, Mittewald

(Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region/Südtirol (Bozen), Provinz/Wipptal/Franzensfeste (Fortezza)/Grasstein)
BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 22. Feb 2021 - 21:44:07

Mineralbilder (57 Bilder gesamt)

Allanit-(Ce)
Aufrufe (Bild: 1285407938): 5137, Wertung: 9.5
Allanit-(Ce)

Kristallgröße: 0,68 mm, Fundort: Grasstein - Bergl, Franzensfeste (Fortezza), Sarntal, Südtirol (Bozen), Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Italien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: thdun5 2010-09-25
Mehr   MF 
Axinit
Aufrufe (Bild: 1412351247): 4694
Axinit

Grasstein- Höllfluchtgraben, Franzensfeste (Fortezza) Südtirol (Bozen), Italien. Bildbreite 3,2 mm

Sammlung: Adolf Mair
Copyright: Kainosit
Beitrag: Kainosit 2014-10-03
Mehr   MF 
Kainosit-(Y)
Aufrufe (Bild: 1420535100): 1696, Wertung: 9.3
Kainosit-(Y)

Grasstein-Schachertal, Franzensfeste (Fortezza) Südtirol (Bozen), Italien, Bildbreite 2 mm

Sammlung: Kainosit
Copyright: Kainosit
Beitrag: Kainosit 2015-01-06
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 4)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 22. Feb 2021 - 21:44:07

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Kreuzeder, A. (1949): Der Pegmatit von Grasstein. Universitätsverlag, Wagner, Innsbruck.
  • Exel, R. (1982): Die Mineralien von Südtirol, Bd.1, S.154. Athesia Verlag, Bozen.
  • Folie, K. & Rocchetti, I. (2004). Grasstein - ein Fundort für interessante Mineralien in Südtirol. Min.-Welt, Jg.15, Nr.4, S.50-64.
  • Ertl, A., Kolitsch, U., Prowatke, S., Dyar, M.D., Henry, D.J. (2006). The F-analogue of schorl from Grasstein, Trentino - S Tyrol, Italy: crystal structure and chemistry. Eur. J. Miner., 18, S.583-88.
  • Folie, K. & Rocchetti, I. (2007). Neues aus Grasstein, Südtirol. Min.-Welt, Jg.18, Nr.2, S.56-58.
  • Mattioli, M., K. Folie, M. Hanke und I. Rocchetti (2009). Neues von Grasstein/Bergl. Min.-Welt, Jg.20, Nr.2, S.62-65.
  • Ertl, A., Kolitsch, U. et al. (2011). Fluor-schorl, IMA 2010-067. CNMNC Newsl. No.8, S.291; Min. Mag., 75, 289-94. (Typ-Publ.)

Einordnung