'._('einklappen').'
 

Pralongo

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Italien / Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region / Trentino (Trient), Provinz / Canal San Bovo / Caoria / Pralongo

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Fast senkrechte Talgräben Boal de Stagn, Boal Pralongo und Boal Parolini. Höhe zwischen 970 und 1400 m.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Zahlreiche Stollen und Schächte (aufgelassen). Ausbisse.

Geo­lo­gie

Kupferlagerstätte (sulfidische Vererzung) im Cima d'Asta-Kristallin (in Granit und Schiefer).

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=28385
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Pralongo, Caoria, Canal San Bovo, Trentino, Trentino-Südtirol, IT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

3 von O nach W streichende Gänge: Gole-Verdi-Gang, Parolini-Gang, Strisce-Verdi-Gang und Cesarini-Gang. Wichtigster Erzköper war der Parolini-Gang im Boal Parolini mit einer Mächtigkeit von 1 bis 2,5 m. Nach einer Vorratsberechnung von 1952 sind noch ca. 35.000 t Erz vorhanden.

Mineralien (Anzahl: 10)

Mineralbilder (2 Bilder gesamt)

Brochantit auf Quarz
Aufrufe (Bild: 1446924785): 247
Brochantit auf Quarz

Pralongo, Caoria, Canal San Bovo; Trient, Provinz; Südtirol, Italien. Ca. 14x14cm.

Sammlung: Mineralientage München 2015
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2015-11-07
Mehr   MF 
Linarit
Aufrufe (Bild: 1446924884): 156
Linarit

Pralongo, Caoria, Canal San Bovo; Trient, Provinz; Südtirol, Italien. Ca. 14x14cm.

Sammlung: Mineralientage München 2015
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2015-11-07
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 2)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Reinhard Exel. Die Mineralien Tirols, Bd.1, Athesia Verlag, Bozen, 1982, S.183.

Einordnung