'._('einklappen').'
 

Toal de Mason

Steckbrief

Land

Italien

Re­gi­on

Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region / Trentino (Trient), Provinz / Fassa-Tal (Val di Fassa) / Monti Monzoni / Südseite / Toal de Mason

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Talgraben unmittelbar O von Cima Uomo in Höhen um 2300 m.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Anstehendes. Drusen und Klüfte.

Geo­lo­gie

Kontaktmetamorphe Kalksteine.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=28013
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 10)

Gesteine (Anzahl: 2)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • De Michele, V. (1974). Guida mineralogica d'Italia. Isti. Geogr. De Agostini, Novara, 2 Bd.
  • Reiner Exel (1980). Die Mineralien Südtirols, Bd.1, S.174. Athesia Verlag, Bozen.
  • Volkmar Mair, Michael Eschgfäller, Daniel Lorenz: Mineralienwelt Südtirol (2009). S.134. Verlag Tappeiner. Neuauf.
  • Grisotto, M. & L. (2014). Granatfundstellen zwischen Predazzo & Monzoni, Trentin. Lapis, Jg.39, H.2, S.28-37.
  • Paolo Ferretti, Lara Casagrande & Roberto Appiani (2015). Mineralien des Trentino: 200 Jahre Entdeckungsgeschichte. Eigenverlag. Via G. Galilei 47, I- 38015 Lavis (TN).

Einordnung