'._('einklappen').'
 

Val di Sole (Sulztal)

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Italien / Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region / Trentino (Trient), Provinz / Val di Sole

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Das Val di Sole bildet mit dem Nonstal (italienisch Val di Non) ein dem Etschtal zulaufendes Talsystem.

Geo­lo­gie

Im Val di Sole grenzen mehrere geologisch unterschiedliche Deckensysteme aneinander. Im Tal ist einer der einer der wichtigsten Störungslinien der Alpen, nämlich die Periadriatische Naht, die von der Valcamonica über den Tonalepass hereinstreicht und dem Tal folgend bei Dimaro spitzwinkelig auf die Judikarien-Linie stößt. Von Dimaro zieht sie über Malè in fast gerader Linie über Proveis ins Ultental weiter. Diese Linie trennt die sogenannten ostalpinen Decken vom Südalpin.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=28353
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Val di Sole, Trentino, Trentino-Südtirol, IT
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 41)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlBCCaCrCuFFeHKMgMnNaOSSiTiY
Augitr
Liebener u Vorhauser (1852).
(Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region/Trentino (Trient), Provinz/Val di Sole)
2M
'Bernstein'r
Liebener u Vorhauser (1852).
(Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region/Trentino (Trient), Provinz/Val di Sole)
M
'Granat-Supergruppe'r
Senger, W. v. (1821)
(Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region/Trentino (Trient), Provinz/Val di Sole)
3M
Hessonit (Var.: Grossular)r
Liebener u. Vorhauser (1852).
(Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region/Trentino (Trient), Provinz/Val di Sole)
M
Topazolith (Var.: Andradit)r
Liebener u Vorhauser (1852).
(Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region/Trentino (Trient), Provinz/Val di Sole)
M
'Turmalin-Supergruppe'r
Marocchi et al. (2011).
(Trentino-Südtirol (Trentino-Alto Adige), Region/Trentino (Trient), Provinz/Val di Sole/Val di Bresimo/Malga Preghena)
1M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 02. Aug 2020 - 14:55:26

Gesteine (Anzahl: 17)

Untergeordnete Seiten

Externe Verweise (Links)

Val_di_Sole

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Senger, W.v. (1821). Versuch einer Oryctografie der gefürsteten Grafschaft Tirol. Verlag Wagner, Innsbruck. 94 S.
  • Liebener, L. u. Vorhauser, J. (1852). Die Mineralien Tirols nach ihrem eigenthümlichen Vorkmmen in den verschiedenen Fundorten beschrieben. Wagner'sche Buchhandlung Innsbruck. 304 S.
  • Grisotto, M. u. L. u. E. Glasow (2019). Strahlstein und Grossular vom Tonale Paß im Trient. Lapis, Jg.44, H.10, S.32-38.

Einordnung