'._('einklappen').'
 

Tulul al Hammam

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Jordanien / Amman / Hashem, Region / Lisdan-Siwaga Falte / Siwaga / Tulul al Hammam

Geo­lo­gie

Bitumen-reiche Sedimente der Kreide-Mergel Formation.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Tulul al Hammam



Tulul al Hammam

WGS 84: 
Lat.: 31,53333333° N, 
Long: 36,2° E
WGS 84: 
Lat.: 31° 31' 60" N,
   Long: 36° 12' 0" E
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=38228
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Tulul al Hammam, Siwaga, Lisdan-Siwaga Falte, Hashem, Amman, JO
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 24)

Gesteine (Anzahl: 4)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Khoury, H.N., Sokol, E.V., & Clark, I.D. (2015). Calcium uranium oxide minerals from Central Jordan: assemblages, chemistry, and alteration products. Can. Min., 53(1), 61-82.
  • Khoury, H.N. et al. (2016): Tululite, Ca14(Fe3+,Al)(Al,Zn,Fe3+,Si,P,Mn,Mg)15O36: a new Ca zincate-aluminate from combustion metamorphic marbles, central Jordan. Min. Petrol., 110, 125-40. (Typ-Publ.)
  • Khoury, H.I., Sokol, E.V., Kokh, S.N., Seryotkin, Y.V., Kozmenko, O.A., Goryainov, S.V., Clark, I.D. (2016): Intermediate members of the lime-monteponite solid solutions (Ca1–xCdxO, x = 0.36–0.55): Discovery in natural occurrence. Am. Min.: 101: 146-61.
  • Sokol, E.V., Kokh, S.N., Khoury, H.N., Seryotkin, Y.V., & Goryainov, S.V. (2016). Long-term immobilisation of Cd 2+ at the Tulul Al Hammam natural analogue site, central Jordan. App. Geoch., 70, 43-60.