'._('einklappen').'
 

Jordan Areva Resources

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Jordanien / Amman / Jordan Areva Resources

Geo­lo­gie

Al Hisa Phosphorit, die Muwaqar Kreide-Mergel und die unteren Partien der Umm Rijam Hornstein-Kalkstein Formation. Uran in Phosphaten.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=50807
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Jordan Areva Resources, Amman, JO
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 35)

Gesteine (Anzahl: 8)

Untergeordnete Seiten

Externe Verweise (Links)

upjo.html

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Fleurance, S., Cuney, M., Malartre, F., & Reyx, J. (2013). Origin of the extreme polymetallic enrichment (Cd, Cr, Mo, Ni, U, V, Zn) of the Late Cretaceous–Early Tertiary Belqa Group, central Jordan. Palaeogeography, Palaeoclimatology, Palaeoecology, 369, 201-19.
  • Anna-Lena Punken (2014). Atoms for Conflict? Security Policy Implications of Conflicts linked to the Nuclear Energy Program of the Hashemite Kingdom of Jordan. Master Thesis, Univ. Hamburg.