'._('einklappen').'
 

Copperfields Mine (Temagami Mine)

Steckbrief

Land

Kanada

Re­gi­on

Ontario / Nipissing District / Phyllis Township / Temagami, Insel / Copperfields Mine (Temagami Mine)

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

1955-1972 in Betrieb

Fund­s­tel­len­typ

Bergwerk (alt)

Geo­lo­gie

Cu-Ni-Mineralisation mit semi-massivem bis fein verteiltem Pyrit an der Kontaktzone von Gabbro und Rhyolith des Temagami Greenstone Belts.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Temagami Mine



Temagami Mine

WGS 84: 
Lat.: 46,95° N, 
Long: 80,083333° W
WGS 84: 
Lat.: 46° 57' 0" N,
   Long: 80° 4' 59,999" W
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=12175
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Erzeugung von Kupfer im Wert von 34 Mio. Can.$. Geschlossen seit 1972 und geflutet.

Mineralien (Anzahl: 19)

Gesteine (Anzahl: 2)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • ROSE, E.R. (1965). Pyrite nodules of the Timagami copper-nickel deposit. Can.Min., 8, 317-24.
  • ROSE, E.R. (1966): The copper-nickel deposits of Timagami Island, Ontario. Econ. Geol. 61, 27-43.
  • Scott, S.A. (1969): Trace Element Study of Sulphides from Temagami Mine, Ontario: M.Sc. Thesis, McGill Univ., 148 S.
  • Cabri, J.L., Laflamme, J.H.G. & Stewart, J.M. (1973). Temagamite, a new palladium-mercury telluride from the Temagami copper deposit, Ontario. Can. Min. 12, 193-98. (Typ-Publ.)
  • Koritnig, S. (1977). Neue Mineralien - F.1. Aufschluss, Jg.28, Nr.1, S.31-34.
  • EnWikiPedia:wiki/Copperfields_Mine