'._('einklappen').'
 

Plugins

Auf dieser Seite möchten wir Sie auf den Einsatz von Plugins aufmerksam machen.

Sogenannte Plugins ermöglichen es sehr einfach, die Funktionalität dieses Lexikons zu erweitern. Seiten können dynamisch generiert und erweitert werden. Tabellen können eingefügt, Seitenteile zu neuen Seiten zusammengefügt und Seiten gesucht werden. Es gibt viele weitere Einsatzgebiete.

Plugins stellen kleine Programme dar, die innerhalb einer Seite aufgerufen werden und dynamisch Inhalte erzeugen.


Aufbau

Plugins werden meist nach folgendem Schema eingetragen:

<?plugin PluginName?>

oder mit Eingabefeld

<?plugin-form PluginName?>

Die Anweisung <?plugin startet den Plugin und die Anweisung ?> beendet ihn. Alles, was zwischen den beiden Anweisungen steht, wird vom Plugin ausgewertet. Ein Plugin sollte immer am Anfang einer Zeile beginnen. Es ist nicht notwendig, alle Anweisungen zwischen den beiden Befehlen innerhalb einer Zeile aufzuführen.

<?plugin BackLinks
  showpage='z%'
  exclude=''
  include_self=0
  noheader=1
  info=''
  page="Kategorie/Bergbau"
?>

und

<?plugin BackLinks showpage='z%' exclude='' include_self=0 noheader=1 info='' page="Kategorie/Bergbau" ?>

haben genau die selbe Funktion und würden folgendes Ergebnis ausgeben:

In unserem Beispiel wurde der Plugin BackLinks ausgewählt, der uns sehr einfach alle Seiten anzeigen kann, die auf die Seite page=, in unserem Beispiel "Kategorie/Bergbau", verweisen.

Um nicht eine endlose Liste von Begriffen zu bekommen, wurde mit showpage="z%" das Ergebnis auf alle Seiten mit dem Anfangsbuchstaben "Z" eingeschränkt. In unserem Beispiel eine sehr kleine Ergebnismenge.

Mit exclude='' könnten wir noch einzelne Seiten vom Ergebnis ausnehmen.

Mit include_self=0 schließen wir aus, dass die aktuelle Seite mit angezeigt wird.

noheader=1 verhindert das Anzeigen der Anzahl von Treffern. Mit "0" wäre eine Kopfzeile zu sehen.

Der Parameter

Durch einfaches Kopieren des Beispiels und ein wenig Anpassen an die Bedürfnisse, kann sehr einfach eine neue Übersicht geschaffen werden.


Plugin innerhalb Plugin

Hier und da gibt es den besonderen Fall, dass ein Plugin innerhalb eines anderen Plugins aufgerufen wird. Z.B. der BackLinks Plugin wie hier beschrieben innerhalb einer Tabelle. Anwendungsfall wäre ein Inhaltsverzeichnis.

In diesem Fall muss das Ende des inneren Plugins nicht "?>" sondern "?\>" heißen. Sonst würde der erste Plugin dies als sein Endezeichen interpretieren und es käme zu unvorhersehbaren Ergebnissen.

Bei manchen Plugins ist es auch notwendig, anstelle von "<?" diese Unterplugin Einleitung "<!" zu verwenden. Das Ende des Unterplugins wird dann mit "!>" gekennzeichnet.


Einsatzbereite Plugins


Einordnung