'._('einklappen').'
 

Klages, Otto

Otto Klages
Otto Klages

Begnadeter Sammler und Stifter

Archiv: Doc Diether

Otto Klages (* 4.5.1903, + 17.12.1982 Königslutter/Elm) war ein besonders begnadeter Sammler von Fossilien und ein Geo-Fachmann.

Otto Klages war in den ersten 15 Jahren der VFMG einer der profiliertesten und engagiertesten Mitglieder. So enthält der Aufschluss 45 Beiträge aus seiner Feder, wobei der Schwerpunkt auf Fossilien aus seiner Heimat am Elm lag. Aber er war fast gleichermaßen für Geologie und Mineralogie offen. 1957 wurde er in den Beirat der VFMG gewählt, von 1959 bis 63 gehörte er dem Vorstand an. 1965 erhielt er für seine Verdienste um den Verein die Ehrenmitgliedschaft.

Der Kaufmann Otto Klages hat in lebenslanger Arbeit eine der schönsten geologischen Privatsammlungen Deutschlands zusammengetragen. Über zwanzigtausend Fossilien, Steine und Mineralien aus seiner heimatlichen Umgebung, aus Europa und der ganzen Welt führte er zusammen, bestimmte und beschrieb sie mit Fachgelehrten. Nach seinem Tode vermachte er die Sammlung dem Land Niedersachsen.


Literatur:

  • Klages, O. (1951). Krabben aus dem Unteroligozän von Helmstedt. Aufschluss, Jg.2, Nr.8, S.120-22.
  • Klages, O. (1954). Wo soll ich sammeln? - Auf Abraumhalden oder in Anstehenden? Aufschluss, Jg.5, Nr.11, S.220-22.
  • Klages, O. (1955). Kieselschwämme und Goniatiten aus dem Diluvialgeschiebe. Aufschluss, Jg.6, Nr.10, S.174-77.
  • Klages, O. (1957). Gipskristalle von Klein-Steimke. Aufschluss, Jg.8, Nr.9, S.185.
  • Klages, O. (1959). Der Kalktuff des Elmvorlandes. Aufschluss, Jg.10, Nr.3, S.68-71.
  • Klages, O. (1959). Die Analcimkristalle von Duingen. Aufschluss, Jg.10, Nr.12, S.305-07.
  • Klages, O. (1960). Funde aus dem Geschiebe Norddeutschlands. Aufschluss, Jg.11, Nr.11, S.292-94.
  • Beyer, H. (1983). Otto Klages. Nachruf. Aufschluss, Jg.34, Nr.2, S.100.

Weblinks:


Einordnung