'._('einklappen').'
 

Korallit

Biologie

  • Korallite sind Kalkskelette, welche unterseeisch vorkommen. Sie werden Polypen erzeugt und von diesen als Haus umgeben.

Speläologie - Mineralogie

  • Korallenartige Krusten (resp. Dendriten), welche aus Kristalliktiten oder Sphaerolithen bestehen und in bestimmten Höhlen vorkommen. Der Unterschied zu den unterseeischen Koralliten ist, dass Höhlen-Korallite niemals ineinander wachsen, sondern mehrstöckige Büsche bilden.

    Korallitkrusten können aus Calcit, Aragonit, aber auch aus Gips oder Epsomit bestehen.

Andere

  • Im weiteren Sinne korallenartiges Material, welches in der Bauindustrie, bzw. in der Zierfischhaltung (Aquaristik / Steinkoralle / Acropora) verwendet wird

s.a. > Speleothem , Kora , Aggregat , Kristalliktit


Literatur

  • Hill, C.A.; Fort, P.; 1997; Cave minerals of the world

Quellangaben


Einordnung