'._('einklappen').'
 

Kornform

Grundbegriff aus der Gefügekunde

Die Gestalt der Körner in Gesteinen, die durch das Verhältnis der drei Durchmesser und die Krümmungsradien der Kornoberfläche ( Rundung ) bestimmt sind.

Körner von Gesteinen sind allgemein Einkristalle mit idiomorpher Gestalt, wobei auch Formen, die von dem, was allgemein als "Korn" bezeichnet wird, stark abweichen, jedoch inbegriffen sind.

Häufige Bezeichnungen der Kornform sind

  • isometrisch ( in allen drei Raumesrichtungen etwa gleichmäßig erstreckt)
  • eckig
  • gerundet
  • ellipsoid
  • kugelig

Quellangaben


Einordnung